Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert CARE Haiti: Betreuung für traumatisierte Kinder

Port-au-Prince, Carrefour, Pétionville und Léogâne, Haiti

Finanziert CARE Haiti: Betreuung für traumatisierte Kinder

Fill 100x100 profil bild

Nach dem Erdbeben: Sport- und Betreuungsangebot für traumatisierte Kinder – Bitte unterstützen Sie die Kinder in Haiti mit Ihrer Spende!

B. Meinardus von CARE Deutschland-Luxemburg e.V.Nachricht schreiben

Nach dem Erdbeben: Sport- und Betreuungsangebot für traumatisierte Kinder – Bitte unterstützen Sie die Kinder in Haiti mit Ihrer Spende!

Der 12. Januar 2010 wird als einer der schwersten Tage in die Geschichte Haitis eingehen: Ein schweres Erdbeben zerstörte große Teile der Hauptstadt Port-au-Prince und umliegende Gebiete. Über 220.000 Menschen starben, mehr als 1,3 Millionen wurden obdachlos.

CARE unterstützt in diesem Projekt Kinder, die in temporären Notunterkünften leben. Ziel ist es, ihnen möglichst schnell zu neuer Lebensfreude zu verhelfen - obwohl einige von ihnen Eltern und Geschwister verloren haben.

Aufgrund der großen Zahl der betroffenen Kinder können nicht alle Zugang zu Trauma-Spezialisten erhalten. Deswegen sensibilisiert CARE Gemeindemitglieder, darunter auch Eltern, für die besonderen Bedürfnisse der seelisch geschädigten Kinder und Jugendlichen. Sie sollen mit Hilfe von Spiel und Sport dabei unterstützt werden, ihre Erfahrungen zu verarbeiten. Dazu verteilt CARE Spielpakete mit Materialien wie Bälle und Stifte. Die Spielsachen helfen den jungen Haitianern, die schrecklichen Ereignisse vom 12. Januar wenigstens kurzzeitig zu vergessen und geben ihnen die Möglichkeit, einfach wieder Kind zu sein.

Außerdem lernen die Erwachsenen, besonders schwere Traumata zu erkennen und die betroffenen Kinder an geschulte Psychologen zu übermitteln. Spezielle Aufmerksamkeit wird dabei Mädchen zuteil, die oftmals Opfer von sexuellem Missbrauch werden. Um die lokale Wirtschaft wieder anzukurbeln, kauft CARE diese Hilfsgüter soweit wie möglich vor Ort ein.

Ihre Spende kommt an!

Für den verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern trägt CARE das DZI-Spendensiegel und 1. Platz des deutschen Transparenzpreises. Die hier definierten beispielhaften Bedarfe werden dringend benötigt. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende dem Wiederaufbau-Projekt in Haiti zugute kommt.