Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

GreenCut - Jugend filmt biologische Vielfalt!

Göttingen, Deutschland

GreenCut - Jugend filmt biologische Vielfalt!

Fill 100x100 bp1481017106 logogespadtschgru n kopie

GreenCut-Jugend film biologische Vielfalt, Gespa e. V., Artenschutz, Umweltschutz, Naturschutz, Umweltmedien, Nachhaltige Entwicklung, Medien, Video, Jugend, Jugendliche, Göttingen, Niedersachsen

Herbert D. von Gespa e. V.Nachricht schreiben

Weltweit ist das Eingreifen der Menschen in die natürlichen Systeme erkennbar. Auf lokaler
wie auch globaler Ebene bleiben die Konsequenzen für Natur und Umwelt dabei vergleichbar: Ob Intensivierung der Forst- und Landwirtschaft in Deutschland oder der Regenwaldzerstörung und dem Palmölanbau in tropischen Ländern – hier wie dort setzt neben der Reduzierung der natürlichen Lebensräume ein Verlust der Artenvielfalt ein. In der Folge zeigen sich zunehmend auch Auswirkungen auf das globale Klima. Dabei ist das Wissen um die Notwendigkeit eines weltweit gültigen Klima-, Natur- und Artenschutzes im Ansatz zwar vorhanden, findet aber auch unter Jugendlichen im eigenen Handeln und Wirken nur selten Widerhall. Die aktuelle Studie des Umweltbundesamtes UBA "Umweltbewußtsein in Deutschland 2014" zeigt jedoch auf, dass Jugendliche gesteigertes Interesse haben, mehr über Umweltthemen zu erfahren. Hier will die Gespa e. V. mit ihren Filmwerkstätten für Nachhaltigkeit und Schutz der biologischen Vielfalt anknüpfen und neue Impulse setzen.
"GreenCut-Jugend filmt biologische Vielfalt" ist ein Projekt, welches das Medium Film mit dem Schutz der Biologischen Vielfalt und dem Fördern einer Nachhaltigen Entwicklung verbindet. Junge Menschen recherchieren und gestalten eigene Filme, um auf den Schutz der Natur aufmerksam zu machen. GreenCut ist ein deutschlandweites Umwelt- und Kommunikationsprojekt. In der Umsetzung der Projekte sind Feldrecherche, Exkursionen, Tierbeobachtungen und die Aneignung von Artenkenntnissen und Sachinformationen wichtige Stationen, die durchlaufen werden. Das Ansprechen erfolgt über die rationale wie emotionale Ebene. Dabei soll den jeweiligen Beweggründen, persönliches Umweltengagement eigenverantwortlich umzusetzen, in allen Etappen des Projektes Entfaltungsmöglichkeit gegeben werden.
Um Jugendliche auf diese Weise an die Natur heranzuführen und zum Handeln für Nachhaltigkeit zu motivieren, sollen deutschlandweit insgesamt 15 Jugendfilmbeiträge produziert werden. 
Hierfür suchen wir Unterstützer und Förderer. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen werden wir über das Videoportal www.green-cut.de veröffentlichen. 
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB unterstützt uns zum Teil. Dennoch sind wir auf weitere Förderer unbedingt angewiesen.