Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spende für Gesundheit - Bewusstsein - Spiritualität

Osnabrück, Deutschland

Spende für Gesundheit - Bewusstsein - Spiritualität

Fill 100x100 20100701 6a

Von März bis September 2017 "Ganz-Mensch-Sein" in Osnabrück: Mit verschiedenen Veranstaltungsangeboten wie Zen, Yoga, Taiji oder Qigong möchte das Forum fis allen Menschen einen Übungsweg zu mehr Gesundheit, Bewusstsein und Spiritualität weisen.

Theresa P. von Forum für Integrale Spiritualität e. V. Nachricht schreiben

Kongress "Ganz Mensch Sein: Gesundheit - Bewusstsein - Spiritualität" - 9.-10.9.2017

Wir möchten uns für zukunftsweisende Verhaltensänderungen der Menschen engagieren. Die globalen und regionalen Probleme, die vor der Tür stehen (Burn out, Sinnlosigkeit, Flüchtlingskrise, Klimaveränderungen, Krieg, usw.) und sich noch verstärken werden, machen dies erforderlich. Dazu ist ein Quantensprung im Bewusstsein der Menschheit notwendig. Jeder Einzelne gehört dazu und ist gefragt sich zu verändern. Um dies zu ermöglichen, möchten wir Übungswege, wie Zen, Yoga, Taiji, usw. fördern. Sie führen zu einem schnelleren intuitiven Erfassen der erforderlichen Veränderungen und können zu einem flexibleren Handeln des Menschen einen außerordentlich wichtigen Beitrag leisten.

Daher planen wir für 2017 einen lebendigen Kongress zum Thema „Ganz-Mensch-Sein: Gesundheit - Bewusstsein - Spiritualität“. Es geht uns darum, die Übungswege aus den Weltreligionen wie Zen, Kontemplation, Yoga, Qigong, Taiji, andere Formen der sitzenden und bewegten Meditation und ähnliche Wege den Menschen näher zu bringen. Der wissenschaftlich erforschte Nutzen dieser Wege ist in unserer Gesellschaft noch zu wenig bekannt. Dies möchten wir der breiten Bevölkerung, Interessierten und Fachleuten vermitteln.

Als Kongress-Ort sind in Osnabrück die Schloss-Aula der Universität oder die Osnabrücker StadtHalle vorgesehen. Der Kongress soll so attraktiv gestaltet werden, dass seine Anziehungskraft auch auf Niedersachsen und das angrenzende Nordrhein-Westfalen ausstrahlt.

Von März bis September 2017 sind Veranstaltungsangebote wie Zen, Kontemplation, Yoga, Qigong, Taiji und andere Formen der sitzenden und bewegten Meditation in Eigenverantwortung der Osnabrücker Bildungsträger vorgesehen. Diese enden im September mit dem Abschlusskongress, für den wir Ihre Unterstützung benötigen. Diese Form der Kooperation aller Bildungsträger einer Stadt hat einen völlig neuen, modellhaften Charakter.

Unser kleiner gemeinnütziger Verein "Forum fis" ist der Initiator dieser Veranstaltungsreihe und der Träger des Abschluss-Kongresses im September. Wir möchten möglichst viele Menschen für den Kongress gewinnen, daher möchten wir ihn zu niedrigen Gebühren anbieten. Ohne die Unterstützung durch Spenden ist das nicht möglich. Wir bitten Dich um Deine Förderung und freuen uns sehr über jede kleine und große Spende.