Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanzieren Sie einem Welpen seinen Wesenstest/Gesundheitsuntersuchung

Berlin, Deutschland

Finanzieren Sie einem Welpen seinen Wesenstest/Gesundheitsuntersuchung

Fill 100x100 left mars und ich2

Damit unsere Welpen zur Spezialausbildung zum Assistenzhund zugelassen werden müssen diese im Alter zwischen 1 - 1,5 Jahren einen Wesenstest und eine Gesundheitsuntersuchung (Herz, HD, ED, Augenuntersuchung, Labor, Check up beim Tierarzt) bestehen.

J. Stoiber von Hunde für Handicaps e.V.Nachricht schreiben

Damit unsere Welpen zur Spezialausbildung zum Assistenzhund zugelassen werden müssen diese im Alter zwischen 1 - 1,5 Jahren einen Wesenstest und eine Gesundheitsuntersuchung (Herz, HD, ED, Augenuntersuchung, Labor, Check up beim Tierarzt...) bestehen.
Welpen, die sowohl den Wesenstest als auch die gesundheitliche Untersuchung bestehen gehen anschließend zu einem Trainer des Vereins in die Ausbildung zum Assistenzhund um individuelle Hilfeleistungen für und mit ihren späteren Menschen zu erlernen. Sowohl der Wesenstest als auch die Gesundheitsuntersuchung sind Meilensteine im Leben eines zukünftigen Assistenzhundes da er physisch und psychisch belastbar sein sollte um seinem Menschen im späteren Leben immer und überall eine Stütze sein zu können. Hunde mit kleinen und großen "Makeln" werden hier aussortiert. Sind diese doch oft ein idealer Familienhund, so sind sie beispielsweise mit HD oder einem nervösen Charakter nicht für die Ausbildung als Assistenzhund geeignet. Diese Hunde verbleiben dann meist bei ihren Patenfamilien, bei denen sie in ihrem ersten Lebensjahr aufgewachsen sind.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten