Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein Dach für den Regenbogen!

Accra, Ghana

Ein Dach für den Regenbogen!

Fill 100x100 img 2655

Wir, Ankwa-Roots e.V., unterstützen den Neubau der Osu Klottey Musik- und Tanzschule, unserer Partnerorganisation in Accra/Ghana. Aktuell sammeln wir Spenden für die letzte Bauphase - die Decken- und Dachkonstruktion. Infos unter: www.ankwa-roots.org

C. Wiechmann von Ankwa-Roots e.V.Nachricht schreiben

Wir, Ankwa-Roots e.V., benötigen Eure Unterstützung für den notwendigen Neubau der Osu Klottey Musik- und Tanzschule, unserer Partnerorganisation in Accra/Ghana.

Die bunte achteckige Schule, auch "Kwaabuette" (Regenbogen) genannt, war nach der extremen Regenzeit 2013 stark einsturzgefährdet. 2014 haben wir uns entschieden, das marode Holzhaus vorsichtig abzubauen und stattdessen ein stabiles Steinhaus zu errichten. Die sehr originelle achteckige Form des Gebäudes haben wir respektiert und weiterhin beibehalten.

Über unseren Spendenaufruf hier auf betterplace.org erhoffen wir uns die Finanzierung der letzten Bauphase - die Fertigstellung der Decken- und Dachkonstruktion.

Ein Dach für den Regenbogen!

Die Schule befindet sich im Zentrum der Hauptstadt direkt am Meer und ist Anlaufstelle für Musiker aus aller Welt, ebenso für viele Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft. Geleitet wird das Zentrum von Nii Adjarh Torto, Musiker/Trommler am Königshaus in Accra/Osu sowie Fußballtrainer und Sozialarbeiter.

Die weitere Planung des neuen Schulgebäudes beinhaltet die Einrichtung eines gemeinnützigen Tonstudios, sowie das Erschaffen von Schlafmöglichkeiten für Besucher und Freiwilligendienstler aus Europa.

Wir freuen uns sehr, wenn Du Teil unseres Unterstützer-Teams wirst!
Alle Förderer erhalten eine amtliche Spendenbescheinigung und werden über die Projektentwicklung auf dem Laufenden gehalten.

In erster Linie möchten wir in Osu Klottey einen „Raum der Begegnung“ schaffen, in dem Besucher aus aller Welt in die afrikanische Musik und ihre Tänze eintauchen können. Ein Raum in dem verschiedene Kulturen sich „über die Musik“ treffen und austauschen.

AKWAABA!
Wir heißen Dich herzlich willkommen!

www.ankwa-roots.org

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten