Deutschlands größte Spendenplattform

Essensversorgung für Obdachlose im Winternotprogramm Hamburg

Ein Projekt von Förderverein Winternotprogramm für Obdachlose e.V.
in Hamburg, Deutschland

Essensversorgung für Obdachlose im Hamburger Winternotprogamm

Linh V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In Hamburg leben mehr als 2.000 Menschen auf der Straße. Um sie vor der Winterkälte zu schützen, stellt die Stadt Hamburg vom 1. November bis 31. März jeden Jahres ein Winternotprogramm mit über 900 Schlafplätzen bereit. Der Hamburger Förderverein Winternotprogramm für Obdachlose e.V. sorgt seit über 14 Jahren für die Versorgung mit einem Abendessen, oft das erste am Tag, da die niedrigschwellige und kostenfreie Unterbringung keine Verpflegung beinhaltet. 



Im Winter 2021/22 versorgt der Förderverein wieder mit vielen aktiven Freiwilligen die obdachlosen Bewohner:innen mit einem Abendessen. Dazu werden viele Brote geschmiert/belegt, eine Suppe erhitzt, eine Süßspeise hergestellt sowie Obst/Vitamine und Knabbereien für den Hunger zwischendurch ausgegeben und das alles an 7 Tagen der Woche. Die meisten Lebensmittel müssen zugekauft werden, ein kleinerer Teil kann über die Hamburger Tafel bezogen werden. 

Dringend benötigt werden zudem Non-Food Artikel: vor allem frische Unterwäsche, Strümpfe und diverse Hygieneartikel. 

Helfen Sie mit !  

Bitte unterstützen Sie uns mit Spenden von denen wir die benötigten Artikel einkaufen können. 


Weitere Informationen unter
https://www.winternotprogramm.de

Dieses Projekt wird auch unterstützt über