Deutschlands größte Spendenplattform

Mit Tanz und Theater gegen HIV/Aids in Mosambik

Ein Projekt von INKOTA-netzwerk
in Maputo, Mosambik

Wir sammeln 500 EUR für die Jugendorganisation AJUPIS in Mosambik. AJUPIS klärt Kinder und Jugendliche in der Hauptstadt Maputo mit Hilfe von Tanz und Theater über HIV/Aids auf. Mit dem Geld werden neue Kostüme und Instrumente gekauft.

Christine W.
Nachricht schreiben

Wir wollen 500 EUR für die Jugendorganisation AJUPIS in Mosambik sammeln. Denn AJUPIS leistet dort auf ehrenamtlicher Basis unglaublich wichtige Arbeit: Mit kreativem Straßentanz und öffentlichen Theateraufführungen klärt AJUPIS Kinder und Jugendliche in der mosambikanischen Hauptstadt Maputo über HIV/Aids und Präventionsmöglichkeiten auf.

Das ist dringend nötig, denn HIV/Aids ist nach wie vor ein großes Problem in Mosambik: Fast 15 Prozent der Bevölkerung zwischen 15 und 49 Jahren sind HIV-positiv. Außerdem gibt es etwa eine halbe Million Kinder, die ihre Eltern durch Aids verloren haben. Sie sind auf sich alleine gestellt und werden häufig sozial ausgegrenzt, weil Aids ein Tabuthema in Mosambik ist.

Mit 500 EUR kann die Theater- und Tanzgruppe von AJUPIS neue Kostüme und Instrumente kaufen, um mit Action statt trockener Theorie Kinder und Jugendliche vor HIV/Aids zu schützen.

Die Jugendlichen von AJUPIS arbeiten alle ehrenamtlich und bekommen selbst kein Geld für ihre Arbeit - umso wichtiger ist es, sie in ihrem Engagement zu unterstützen.

Sei dabei: Spende für AJUPIS!