Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

von morgen - Alles Gute auf einer Karte

Transition München setzt auf Karte von morgen

Helmut W.
Helmut W. schrieb am 29.11.2018
In München gründet sich Deutschlands erste Transition-Genossenschaft und hat bereits 320 Mitglieder*innen. Als erste Amtshandlung haben sie einen Designer und Softwarentwickler auf unsere Karte von morgen los gelassen, der ihr den letzten Schliff gibt, um München zu fairändern.

transition-muc.de

Eigentlich ist es ja verwunderlich, dass in der drittgrößten Stadt Deutschlands erst jetzt eine umfassende Transition-Town entsteht, wovon es ja sonst fast in jedem Dorf schon eine gibt (hier zur Karte aller Transition-Initiativen). Aber dennoch gehen die Münchner in Deutschlands neuer Grünen-Hochburg einen Schritt weiter: Sie gründen nicht nur einen Verein sondern gleich eine Genossenschaft. Das ist Wandel auf professionellem Niveau, was auf den erfolgreichen Sozialunternehmer Simon Köhl (Serlo-Education), der hier Mitbegründer ist, zurückgehen dürfte.
Limit 600x450 image

Das innovative Konzept sieht vor, dass alle Genoss*innen monatlich bis zu 8 € zahlen und im Gegenzug von beteiligten nachhaltigen Unternehmen Rabatte bekommen. Und hier ist die Karte von morgen wichtig, denn alle diese bio-fair-regional-Unternehmen werden auf der München von morgen-Karte sichtbar gemacht. 
So entsteht eine Wandel-Partnerschaft mit genossenschaftlicher Mitbestimmung und ganz nebenbei ein finanzieller Freiraum, wodurch bereits Botho, ein Programmierer und Designer für die Karte von morgen bezahlt werden konnte.

Limit 600x450 image

Lang erwartete Funktionen wurde dadurch praktisch über Nacht verwirklicht: 
  • Hover-Info: Wenn du jetzt mit dem Mauszeiger über einen Pin fährst, wird dir der Name direkt angezeigt


Limit 600x450 image 

  • Anklickbare Stichworte: Auf den Eintragsprofilen kannst du nun ganz einfach 

  • Verlinkung der Adresse mit Routeführer: Wenn du den Weg zum Eintrag suchst, kannst du nun einfach durch einen Klick dir die Route anzeigen lassen. 



Limit 600x450 image
Alles in allem beweist diese Kooperation zwei Dinge:
1. Open Source macht es möglich! Nur weil die Karte von morgen open Source ist (dank euren Spenden!) konnte Botho und Transition München sofort loslegen und ein gutes Projekte weiter verbessern, statt die ersten Monate etwas zu entwickeln, was es bereits gibt. 
2. Sozialunternehmerische und Genossenschaftliche Ansätze bringen den Wandel voran, wie es ehrenamtlich kaum möglich ist. 

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen der Transition München eG i.G., dass sie hier Ziel von 450 Mitgliedern bis Silvester erreichen!

Frohe Weihnachten!
euer Helmut und das Team von morgen
Werde Genossenschaftsmitglied in München
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.