Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

We are all equal - oder nicht?

Norderstedt, Deutschland

We are all equal - oder nicht?

Fill 100x100 default

In unserem privaten Kindergarten in Norderstedt helfen wir Migrantenkinder zu integrieren. Eltern und Kinder lernen die deutsche Sprache. Die Sprachförderung erfolgt durch Fachpersonal. Gruppenarbeit - individuale Förderung - Integration!

U. Eidecker von Musischer Jugendkreis Norderstedt e.V.Nachricht schreiben

Der Musische Jugendkreis Norderstedt e.V. betreibt seit Jahrzenten individuelle Vorschulen an Norderstedter Grundschulen. Die Vorschularbeit ist geprägt von dem Leitgedanken „Fördern und Fordern“ und bereitet die Kinder anlog den politischen Vorgaben optimal auf den späteren Besuch der Grundschule vor.

Entgegen der offiziellen Haltung der Landesregierung (Vorschulen wurden 2007 in Schleswig-Holstein abgeschafft), hat der MJK seine vorschulische Arbeit letztendlich auch auf Grund der stetig steigenden Nachfrage der Eltern beibehalten und ausgebaut. Nicht zuletzt sind wir davon überzeugt, dass nur eine klassische Vorschularbeit einen separaten und wichtigen Abschnitt im Leben der Kinder auf dem Weg in die Grundschule darstellt und erfolgreich umgesetzt werden kann.

Auf Grund des gesellschaftlichen Erfordernisses, zeitnah eine immer größer werdende Zahl an Migranten zu integrieren, ist die sprachliche Förderung explizit in reinen Vorschulklassen alternativlos. Vorschularbeit – quasi nebenbei, wird die anstehenden Herausforderungen zur Integration von Migrantenkindern definitiv nicht zu lösen sein.

Der Musische Jugendkreis Norderstedt e.V. hat seit Bestehen der Vorschulen immer bereits Sprachintegration aktiv betrieben. Allerdings ändern sich die Zeiten und die Anzahl der Kinder mit sprachlichen „Herausforderungen“ wächst extrem stark an. Um diesem gerecht zu werden und den uns anvertrauten Kindern eine echte Chance bieten zu können, erweitern wir unsere Schwerpunkte um den Part der aktiven und erweiterten Sprachförderung. Kinder, mit und ohne Migrationshintergrund, die aus welchen Gründen auch immer Probleme mit der deutschen Sprache besitzen bzw. überhaupt nicht deutsch sprechen können, werden zielgerichtet und individuell sprachfördernd betreut!

Das alles kostet Geld, sehr viel Geld. Wir können und wollen dies nicht auf die Eltern der Kinder umlegen und brauchen deshalb Hilfe, auch Ihre!

Jeder Euro hilft, kein Euro ist zufiel.

Auch im Namen der Kinder bedanken wir uns.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140