ADFC AK Kinder in Bremen sucht Fahrräder für Flüchtlinge

Ein Hilfsprojekt von „ADFC Bremen“ (Heike S.) in Bremen, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

Heike S. (verantwortlich)

Heike  S.
„Viele Flüchtlinge in Bremen brauchen Unterstützung. Was immer gesucht wird, sind Fahrräder. Eine Aufgabe auch für den ADFC in Bremen! Die im ADFC aktiven Jugendlichen wollen einen Anfang machen und helfen. Gesucht sind gebrauchte Räder, die sie gemeinsam durchchecken wollen. Kleine Reparaturen werden sie selbst in der ADFC-Radstation durchführen und danach die Räder zu den Flüchtlingsunterkünften bringen. Bringt die Räder bitte nicht zur Radstation am Hauptbahnhof, sondern meldet euch erst mal. Die Jugendlichen möchten sich die Räder gerne anschauen und holen sie dann ab. Ein Anfang ist schon gemacht, die ersten Räder sind da!

Seht doch mal in euren Kellern und Schuppen nach! Wir brauchen halbwegs intakte Fahrräder verschiedener Größen, die wir mit wenig Aufwand wieder fahrbereit machen können, da unsere finanziellen Mittel begrenzt sind. Für Ersatzteile und Werkzeuge sind Geldspenden natürlich gerne willkommen.

Gezielte Spenden für diesen Zweck über das Spendenkonto des ADFC Bremen bitte mit dem Zusatz „AK Kinder“ versehen.“

Bitte melden bei Wolfgang Bevern vom AK Kinder, der das Projekt koordiniert.
Ihr erreicht ihn unter Telefon (0421) 83 38 39
oder per Mail an wolfgang.bevern(at)adfc-bremen.de

Ihr könnt diesen Aufruf gerne im Freundes- und Bekanntenkreis weiterverbreiten.

Weiter informieren:

Ort: Bremen, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …