Deutschlands größte Spendenplattform

Von Gewalt betroffene Frauen brauchen Begleitung

Ein Projekt von Patchwork - von Frauen für Frauen gegen Gewalt
in Hamburg, Deutschland

Wir unterstützen von Gewalt betroffene Frauen in aktuellen Notlagen - Bitte unterstützen Sie uns!

A. v. Schröder
Nachricht schreiben

Über das Projekt

PATCHWORK – Beratung für von Gewalt betroffene Frauen
 
Vom Lebenspartner geschubst, gewürgt, geschlagen, beleidigt und gedemütigt, vom Ex- Partner auf Schritt und Tritt verfolgt, rund um die Uhr überwacht mittels digitaler Programme: In diesen zermürbenden Lebenssituationen wenden sich Frauen an PATCHWORK. Es ist ein Leben in Angst und mit dem Gefühl ständiger Bedrohung – ein psychologischer Kreislauf, aus dem es keinen leichten Ausweg gibt. PATCHWORK unterstützt die Frauen auf ihrem Weg aus der Gewalt und in ein friedliches Leben durch telefonische und persönliche Beratung. Die Themen Häusliche Gewalt, Stalking und zunehmend auch Digitale Gewalt stehen im Fokus unserer Arbeit. 
 
Digitale Medien werden immer präsenter in unserer Gesellschaft. Dies hat auch Auswirkungen auf die Situation von Frauen, die von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind. Durch digitale Medien wie Handys oder Apps wird im digitalen Raum (etwa in sozialen Netzwerken) Gewalt ausgeübt. Dies kann verschiedene Formen annehmen und stellt meist eine Ergänzung zu bestehenden Gewaltverhältnissen von Stalking und häuslicher Gewalt dar. Betroffene werden dabei beschimpft, bedroht, erpresst, sozial isoliert oder verfolgt. Schon die Weitergabe der eigenen Passwörter kann dazu führen, dass jemand sensible Daten (wie private Fotos) unerlaubt kopieren oder wichtige Dokumente (wie Finanzunterlagen) unwiderruflich löschen kann. Mit den Zugangsdaten zu sozialen Netzwerken können Bekannte kontaktiert werden, um die Betroffene sozial zu isolieren. Durch Spionage-Apps (Spyware) werden Gesprächsverläufe oder der Standort der Betroffenen überwacht, um ihr nachzustellen. PATCHWORKS Spezialistin für Digitale Gewalt berät in diesen wichtigen Fällen Digitaler Gewalt.
 
Die Beratungsprozesse bei PATCHWORK erstrecken sich manchmal über mehrere Wochen. Viele Frauen fassen während dieser Zeit den Mut, ihre bedrückende Situation aktiv zu verändern. Wir begleiten sie auf dem Weg hin zu dieser Kraft, ebenso bei der Umsetzung der Veränderung. 
 
Gewalt gegen Frauen ist nicht nur ein individuelles Problem, sondern auch ein gesellschaftliches. Deshalb engagiert sich PATCHWORK in der Präventions- und Aufklärungsarbeit. Denn insbesondere Gewalt, die im Verborgenen geschieht, braucht Öffentlichkeit. 
 
Unter der Nummer 0171 – 633 25 03 kann PATCHWORK Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr sowie montags und mittwochs von 9 bis 18 Uhr für ein Erstgespräch erreicht werden.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über