Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Die globale Zivilgesellschaft gestalten!

Fill 100x100 default

Globale Zivilgesellschaft gestalten! Unterstütze ein aufstrebendes Institut bei seiner Etablierung in der wissenschaftlichen Landschaft!

S. Knobbe von Institut für Sozialstrategie e.V.Nachricht schreiben

Wir sind ein aufstrebendes, ehrenamtlich organisiertes Institut, dass sich der Gestaltung der globalen Zivilgesellschaft verschrieben hat.
Das Institut für Sozialstrategie stellt die Erforschung und strategische Gestaltung der globalen Zivilgesellschaft in den Vordergrund. Da ein Denken in nationalstaatlichen Kategorien nicht mehr ausreicht, verbindet das Institut globale Perspektiven und lokale oder regionale Sichtweisen, die zu den Wurzeln unserer Herkunft gehören.
Die Forschungsschwerpunkte des Instituts greifen Fragen auf, die für alle heute lebenden Menschen auf der Erde von Bedeutung sind: Bildung, Gesundheit, Religion, Unternehmensethik, die Rechte von Minderheiten, Klimawandel/Energieeffizienz. So versteht sich das Institut für Sozialstrategie als unabhängige Brücke und kritische Stimme in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Religion, Gesellschaft und Kultur.

Nachdem wir seit 2009 fast ausschließlich eigenfinanziert arbeiten, wollen wir nun unsere Institutionalisierung vorantreiben und das Institut für Sozialstrategie weiter in der wissenschaftlichen Landschaft etablieren.

Warum benötigen wir dafür deine Spende?
Zunächst einmal brauchen wir eine gewisse Summe, um Veranstaltungen wie Tagungen und Vortragsreihen dauerhaft finanzieren zu können. Auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter sollen teilweise für ihren Aufwand entschädigt werden. So kann dann zum Beispiel auch gesichert werden, dass unser Online-Auftritt stets aktuell ist. Dieser ist für das Institut besonders wichtig; unsere Homepage versteht sich als zivilgesellschaftliche Diskussionsplattform, auf der die Forschungsergebnisse unserer (meist freien) Mitarbeiter veröffentlicht und diskutiert werden können.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten