Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Erlebnis-Freizeiten für ADHS-Kinder

Stadtsteinach, Deutschland

Erlebnis-Freizeiten für ADHS-Kinder

Fill 100x100 original thumb helga

SALEM veranstaltet Erlebnis-Freizeiten für ADHS-Kinder, die danach ausgeglichener denn je sind. Viele finanziell schwache Eltern können sich die Freizeit nicht leisten. Mit 100 Euro pro Kind möchten wir diese Eltern unterstützen. DANKE!

Helga M. von SALEM InternationalNachricht schreiben

Kinder mit Aufmerksamkeitsschwierigkeiten sind impulsiv und haben es in der Gesellschaft nicht leicht. In der Schule werden sie oft ausgegrenzt. 
Bei Kindern mit Aufmerksamkeits-Defizit/Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) ist die neuronale Signalverarbeitung nicht optimal, das Aktivierungsniveau im Gehirn ist zu niedrig. Neurofeedback-Training kann den Kindern dabei helfen, ihre Hirnströme willentlich zum Positiven zu beeinflussen. Dadurch haben sie sich besser unter Kontrolle und werden ausgeglichener. Und das wiederum macht ihnen das Leben mit anderen Kindern leichter.

SALEM arbeitet seit 2002 mit Neurofeedback und veranstaltet entsprechende Kindererlebnisfreizeiten. In kleinen Gruppen von maximal acht Kindern im Alter zwischen 7 und 12 Jahren gibt es neben dem Neurofeedback-Training für die Kinder viel zu erleben. Ob im Schwimmbad mit Riesenrutsche, am Lagerfeuer im Wald oder beim Seifenkistenrennen – die Kinder können sich 7 Tage lang gehen lassen und sind danach ausgeglichener denn je.

Die Freizeit kostet 455 Euro pro Kind, doch viele finanziell schwächere Eltern können sich das nicht leisten. Mit einem Zuschuss von 100 Euro pro Kind möchte SALEM mindestens zwei, lieber drei Kinder je Freizeit finanziell unterstützen. Je mehr 100 Euro-Pakete zusammen kommen, desto mehr Kindern mit finanziell schwachen Eltern kann die Freizeit ermöglicht werden. DANKE!

Wie sehr Eltern und Kinder die Freizeit immer genossen haben, können Sie auch auf http://www.kindererlebnisfreizeit.de/ nachlesen. Dort finden Sie auch viele weitere Informationen. 
Was SALEM eigentlich sonst noch so macht? http://www.saleminternational.org/de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten