Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Freies WLAN für Flüchtlingsunterkünfte in Magdeburg

Magdeburg, Deutschland

Finanziert Freies WLAN für Flüchtlingsunterkünfte in Magdeburg

Fill 100x100 original mmeisel

Freifunk Magdeburg setzt sich für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen und die Vermittlung von technischem Sachverstand ein. Für die Versorgung von weiteren Flüchtlingsunterkünften werden Spender gesucht.

Monic M. von Förderverein Freie Netzwerke e.V.Nachricht schreiben

Die Freifunker_innen aus Magdeburg und Umgebung setzen sich für freie Kommunikation in digitalen Datennetzen und die Vermittlung von technischem Sachverstand ein.

Kommunikation ist für alle Menschen ein großes Thema. Freifunker*innen aus ganz Deutschland organisieren an verschiedenen Stellen den Aufbau von offener, frei zugänglicher Netzinfrastruktur für gemeinnützige Gruppen, soziale Träger, Flüchtlinge und im öffentlichen Raum ein. In diesen Netzen wird neben lokalen Informationen und Diensten auch Internetzugang geteilt und gemeinschaftlich finanziert.

Netzzugang ist ein Grundbedürfniss und aus unserer Sicht ein Grundrecht. Es geht dabei um die Kommunikation mit Verwandten und Freunden, die Auseinandersetzung mit bürokratischen Wegen in Deutschland, Nachrichten oder Weiterbildung mittels Onlinelernangeboten, aber auch die Möglichkeit der freien Meinungsäußerung.

Für Realisation der nächsten Projekte für Flüchtlinge in Magdeburg & Umgebung benötigen wir eure Unterstützung.

weitere Details: https://md.freifunk.net/2015/09/aufruf-zur-unterstuetzung-weiterer-projekte/

FAQ
Welche Unterkünfte sind bereits mit Freifunk versorgt (und wie gut?)
* Magdeburg Olvenstedt, Bruno-Taut-Ring.
* Die Verbindung zum Uplink wird akutell über eine ca. 500m lange Richtfunkstrecke realisiert (2x NS M5). Leider ist der Uplink aktuell noch nicht ausfallsicher, sodass in der Nähe der Flüchtlingunterkunft weitere Spender für Uplinks gesucht werden.

Welche Unterkünfte sind noch nicht mit Freifunk versorgt.
* alle anderen
* Ggf. wäre es sinnvoll die großen Unterkunft die noch nicht oder nur „schlecht“ versorgt sind als erstes zu erledigen.

Welche Unterkünfte sind bereits konkret in Planung?
* MD-Grusonstraße
* MD Wilhelm Kobel Straße
* ZAST Magdeburg (Breitscheidstraße)
* MD-Alt Westerhüsen
* Jerichower Land (Burg)
* MD-Sandbreite
* MD-Westring
* MD Hopfenbreite (Carnotstraße)
* MD-Neu Olvenstedt (Johannes-Göderitz Str.)
* MD-Schilfbreite (Willi-Bredel-Str.)
MD-Schilfbreite (Bernhard-Kellermann Str.)
MD-Buckau (Bahnikstr. 1a-d)