Deutschlands größte Spendenplattform

Medikamente für Geflüchtete

Ein Projekt von Deutsches Medikamentenhilfswerk action medeor e.V.
in Bosnien, Somalia, DR Kongo, Irak, Südsudan

Geflüchtete weltweit leiden an Krankheiten, die vermeidbar und gut zu behandeln sind. action medeor sorgt dafür, dass Menschen auf der Flucht medizinisch behandelt werden und sich gegen Krankheiten besser schützen können.

Linda M.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Knapp als 80 Millionen Menschen sind aktuell auf der Flucht. Die Gründe dafür sind vielfältig: Krieg und Konflikte, Terror und Verfolgung, Hunger und Dürre. Die Meisten suchen innerhalb ihres Heimatlandes oder in einem Nachbarland Schutz. action medeor setzt sich weltweit für die Gesundheit der Geflüchteten ein.
 
Seit 2015 fliehen Menschen aus Burundi vor politischen Konflikten in die demokratische Republik Kongo. action medeor unterstützt mehrere Flüchtlingscamps im Osten des Landes: 
  • 14 Gesundheitsstationen werden mit Medikamenten, therapeutischer Zusatznahrung und medizinischem Equipment ausgestattet
  • fünf Wassertanks und 60 Prozent der Wasserleitungen wurden saniert
  • Gemeinschaftstoiletten für alle Campbewohner wurden errichtet
  • Gesundheitspersonal wird fortgebildet in den Bereichen: Mutter-Kind-Gesundheit, Familienplanung und Prävention der HIV-Übertragung von der Mutter auf das Kind

Auch Somalia ist von Hungersnot bedroht. Durch die Dürre in großen Teilen des Landes verließen bislang 500.000 Menschen ihre Heimatregion und flohen in die Hauptstadt Mogadishu.
  • zwei mobile Gesundheitseinheiten ermöglichen 28.000 Menschen in abgelegenen Regionen Zugang zu medizinischer Versorgung
  • Bewohner des Camps werden zum Schutz vor wasserbasierten Krankheiten wie Cholera geschult 
Angesichts des jahrelangen Krieges in Syrien sind bereits mehr als 6,7 Millionen Menschen aus dem Land geflohen. Die Verfügbarkeit von Trinkwasser, Lebensmitteln und Medikamenten ist nicht gewährleistet. Krankenhäuser sind zerstört und die medizinische Grundversorgung ist längst zum Zusammenbruch gekommen.
  • 25.000 Corona-Schnelltest ermöglichen den Ärzten Corona frühzeitig zu diagnostizieren
  • Durch die Versorgung von Antibiotika, Schmerzmitteln und weiteren lebenswichtigen Medikamenten, können Krankheiten und Beschwerden der Menschen gelindert werden. 

Nur mit eurer Hilfe können wir Menschen auf der Flucht beistehen. Unterstützt uns mit eurer Spende. Vielen Dank!

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Geflüchtete weltweit leiden an Krankheiten, die vermeidbar und gut zu behandeln sind. action medeor sorgt dafür, dass Menschen auf der Flucht medizinisch behandelt werden und sich gegen Krankheiten besser schützen können.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)