Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Tigerherz.... wenn Eltern Krebs haben"

Fill 100x100 default

Krebs Eltern, Familienhilfe, Kinder, Jugend, Trauer bei Kindern, Mutter Krebs, Vater Krebs, über Krebs sprechen, Diagnose Krebs, Hilfe für die ganze Familie, Sterben, Tod von Elternteil, Tigerherz, wenn Eltern Krebs haben, HIlfe bei Krebs

K. Wortelkamp von Tumorzentrum Freiburg-CCCF am UniversitätsklinikumNachricht schreiben

"Tigerherz... wenn Eltern Krebs haben" ist ein kostenloses Angebot der Psychosozialen Krebsberatung am Tumorzentrum Freiburg - CCCF. Es richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Insbesondere wird den Kindern geholfen, damit sie in dieser schwierigen Situation nicht allein mit ihren Gefühlen sind. Oft ist der gesunde Elternteil von der Diagnose und den daraus resultierenden sozialen und finanziellen Folgen stark gefordert oder überfordert. Die Kinder fühlen sich möglicherweise allein gelassen mit ihren Fragen und Bedürfnissen. 
Hilfestellung wird neben den Kindern auch den Eltern, Lehrpersonal, Großeltern und anderen Erwachsenen geboten, die mit Kindern oder Jugendlichen krebskranker Eltern zu tun haben. 
In der Psychosozialen Krebsberatung arbeiten sowohl Psychologen als auch Sozial- und Heilpädagogen. "Tigerherz" wird vollständig über Spenden finanziert, auch die Personalstellen.
Wir bieten den Kindern in unserem Tigerherz-Atelier einen Raum, in dem sie ihren Gefühlen Ausdruck verleihen können, wo sie spielen, lachen, trauern, unbeschwert oder niedergeschlagen sein können. Dafür haben wir bereits, auch mit Hilfe von betterplace.org viel Material angeschafft.  
Laufende Kosten sind die Kosten für die Personalstellen unserer beiden Therapeuten für Tigerherz und neue Materialien. Außerdem machen wir öfter Ausflüge oder Aktionen. Die Uniklinik stellt die Räume und die Verwaltungskosten für Flyer und ähnliches sowie die Einbettung in die Krebsberatungsstelle. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten