Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wildbienen - hoch bedroht und unverzichtbar

Hamburg, Deutschland

Wildbienen - hoch bedroht und unverzichtbar

Fill 100x100 default

Die Deutsche Wildtier Stiftung setzt sich für den Naturschutz und Artenschutz in Deutschland ein. Auch Wildbienen stehen auf der Roten Liste und sind vom Aussterben bedroht. Unterstützen Sie den Wildbienenschutz und geben Sie Hummel &Co eine Zukunft.

S. Haumann von Deutsche Wildtier StiftungNachricht schreiben

In Deutschland leben ca. 560 Wildbienenarten. Als effiziente Bestäuber leisten sie einen unschätzbaren Beitrag für den Erhalt unserer Ökosysteme. Was kaum bekannt ist: Wildbienen sind die fleißigeren Bestäuber und nicht so leicht zu vermehren wie die Honigbienen. 

Wildbienen verschwinden aus unserer Landschaft aber in hohem Tempo. Die Bestände gehen dramatisch zurück. Rund die Hälfte der Wildbienenarten Deutschlands steht schon auf der Roten Liste. 23 Prozent davon sind bereits ausgestorben oder vom Aussterben bedroht. 

Da die Intensivierung der Nutzung im ländlichen Raum weiter voranschreiten wird, kommt urbanen Lebensräumen wie Straßenbegleitgrün, Brachen, Blühstreifen, Gärten und anderen städtischen Flächen eine besondere Bedeutung als Ausweich- und Ersatzlebensraum zu.

Um den Rückgang der fleißigen Bestäuber zu stoppen, brauchen wir gerade in Metropolregionen, wie in Hamburg, Berlin oder München ein größeres Nahrungsangebot und ausreichend Nistmöglichkeiten. Von Hamburg aus weitet die Deutsche Wildtier Stiftung jetzt den Schutz der Wildbiene bundesweit aus. Gemeinsam mit der Berliner Senatsverwaltung erarbeitet die Deutsche Wildtier Stiftung einen verbindlichen Leitfaden für wildbienengerechte Grünanlagen in der Hauptstadt.

Was tun wir?
Die Deutsche Wildtier Stiftung schützt Wildbienen in großstädtischen Gebieten. Gemeinsam mit Partnern werden Blühflächen und Nistplätze angelegt. So wird die Anzahl und Vielfalt von Wildbienen durch ein Netz zusammenhängender, blüten- und strukturreicher Grünflächen erhöht. 

Wir informieren und halten Vorträge und bringen den Menschen die Wildbiene näher. Unser Wildbienenexperte erklärt die Unterschiede zwischen Wild- und Honigbiene und gibt Tipps, wie jeder mit wenig Mitteln Wildbienen Nahrung und Nistplätze geben kann. Wir bieten Führungen an und arbeiten mit Schulen zusammen.


Unterstützen Sie uns dabei den Schutz von Wildbienen voranzubringen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140