Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Das Frauenhaus der Caritas in Berlin: Schutz vor häuslicher Gewalt

Berlin, Deutschland

Das Frauenhaus der Caritas in Berlin: Schutz vor häuslicher Gewalt

Fill 100x100 bp1495620085 bild betterplace

Im Frauenhaus der Caritas finden Frauen mit ihren Kindern Schutz vor häuslicher Gewalt. Jährlich flüchten etwas 250 Frauen und ebenso viele Kinder zu uns. Hier finden Sie Ruhe und Beratung und können über ihr weiteres Leben nachdenken.

S. Ratkovic von Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.Nachricht schreiben

Im Frauenhaus der Caritas finden Frauen mit ihren Kindern Schutz vor häuslicher Gewalt. Das Zuhause ist für viele ein gefährlicher Ort. Jährlich flüchten etwa 250 Frauen und ebenso viele Kinder zu uns. Im Frauenhaus können sie sich stabilisieren und über ihre Zukunft nachdenken.

Manche bleiben nur einen Tag, manche bis zu einem Jahr. Durchschnittlich brauchen die Frauen drei bis vier Monate, um eine neue Wohnung zu finden (eventuell zusätzlich eine neue Schule oder Kindergarten, eine Arbeit usw.). Insgesamt bieten wir Platz für 50 Frauen und Kinder.

Der geschützte Raum an einem geheimen Ort in Berlin bietet jeder Frau die Möglichkeit, über ihre weitere Lebensplanung nachzudenken und die nötigen Schritte dafür einzuleiten. Alle Bewohnerinnen werden in persönlichen, sozialen, finanziellen und medizinischen Fragen umfassend beraten und unterstützt. Rechtsberatung wird regelmäßig angeboten.

Neben der Beratung ist ein Schwerpunkt die Gruppenarbeit. Viele Frauen sind aufgrund ihrer schrecklichen Erfahrungen psychisch stark belastet. Um sie aus der Isolation zu holen und in Kontakt mit anderen Frauen zu bringen, bieten wir das Frauenfrühstück, ein offenes Malatelier, den Kaffeeklatsch sowie ein Frauenfotoprojekt an.

Da viele mittellos bei uns ankommen, versorgt sie eine Kleiderkammer erst mal mit dem Nötigsten.

Mit Eurer Spende helft ihr Kindern, die unter häuslicher Gewalt leiden. Im Frauenhaus der Caritas in Berlin verfügen wir über einen hauseigenen Kinderbereich mit großem Garten und ganztägiger Betreuung durch Erzieherinnen.

Der Kinder-Mittagstisch, das Kinderfotoprojekt oder die Kinderyogagruppe erfreuen sich großer Beliebtheit. Kinder im Schulalter können an unserem kostenlosen kunsttherapeutischem Projekt teilnehmen. 
Mehr Infos: http://www.caritas-berlin.de/spendenundhelfen/spenden/spendenprojekte/frauenhaus/