Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Sanagua – Verhelfe Menschen in Südamerika zu sauberem Trinkwasser!

Fill 100x100 vorstand 8 von 16

Sanagua ist ein Projekt in Südamerika, das mit einer einzigartigen Kombination von technischen Komponenten das gefährliche Arsen und andere Giftstoffe aus dem Trinkwasser herausfiltert. Die Menschen werden zu ihren eigenen Wasserversorgern.

P. Plikat von Enactus Mannheim e.V. Nachricht schreiben

Stell dir vor,  dir ist jeglicher Zugang zu sauberem Trinkwasser verwehrt. Fürs Kochen, Tee trinken und sogar Zähne putzen musst du in den Supermarkt, denn Wasser aus der Leitung kann tödlich sein.
 
So geht es rund 14 Millionen Menschen in Südamerika.
Denn sowohl in Argentinien als auch in Chile ist das Grundwasser stark mit Bakterien und dem giftigen Schwermetall Arsen belastet. Hier rettet sauberes Wasser Leben!
Denn Konsequenzen einer Arsenvergiftung können Hauterkrankungen, Krebs und schlussendlich sogar der Tod sein. Insbesondere die ländliche Bevölkerung hat trotz dieser Risiken oftmals keine andere Wahl, als das vergiftete Wasser zu trinken, da abgefülltes Trinkwasser zu einem Preis von über 1€ pro Liter viel zu teuer ist.
 
Genau diesem Problem nehmen wir uns an. Unser Projekt nennt sich „SANAGUA“  und ist aus der Hochschulinitiative Enactus entstanden. Zusammen mit Experten (unter anderem der BASF) haben wir ein innovatives System entwickelt, welches Schwermetalle (insbesondere Arsen) und Bakterien aus dem Trinkwasser entfernen kann.
 
Gemeinsam mit unserem NGO-Partner CORFAL ist es deshalb unser Ziel mithilfe unseres Systems die Menschen vor Ort mit sauberem Trinkwasser zu Versorgen.
Die Teile sind bereits vor Ort und werden bald in einer der Zentralen von CORFAL in Arica, Chile aufgebaut. Diese bietet vor allem einen Treffpunkt für sozial benachteiligte Menschen mitten in der Stadt.
 
Unser erstes System steht seit 2015 in der Region Corrientes im Norden von Argentinien.
Hoffentlich können wir nun auch bald schon in Arica eine Gemeinde mit bis zu 2000 Liter sauberes Trinkwasser pro Tag versorgen.
 
Hilf auch du jetzt Menschen in den betroffenen Gebieten Zugang zu sauberem Trinkwasser zu geben! 
Wir wollen unsere Systeme in noch mehr betroffenen Gebieten aufbauen und brauchen dafür dich!
 
Mehr Informationen zum Projekt findest du hier: 
 
 
Auf  unsere Facebookseite kannst du täglich verfolgen, wie du mit deiner Spende hilfst @SanaguaEnactus
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten