Gift a goat / Spende eine Ziege (oder auch Schafe und Kühe)

Karnataka, Indien

Gift a goat / Spende eine Ziege (oder auch Schafe und Kühe)

Fill 100x100 logo

Tiere bieten Milch für die Familien und Dünger für den Gemüsegarten, so dass wenigstens der Hunger gestillt werden kann. Für manche Dorfbewohner ist es der Start zu einer kleinen Herde und der Aufbruch in ein besseres Leben.

A. Kolb von HOFFNUNG KINDHEIT e.V. - El ShaddaiNachricht schreiben

Um Armut und Leid zu lindern, bietet der El Shaddai Charitable Trust den Menschen in armen Dörfern die Möglichkeit, Selbstversorger zu werden. Bedürftige Familien in den Dörfern werden Ziegen oder auch Schafe und Kühe zur Verfügung gestellt . Die Begünstigten leben unterhalb der Armutsgrenze und ihr durchschnittlicher Tageslohn beträgt ärmliche 50 Cent. Die meisten Dorfbewohner leben seit Generationen unter schwersten Arbeitsbedingungen. Die zwei Hauptbeschäftigungen sind die Herstellung von Ziegelsteinen und die Zuckerrohrernte.
Vor Jahren haben die Dorfbewohner von den Landbesitzern für ihren persönlichen Bedarf Kredite erhalten und konnten diese nicht zurückzahlen. Zudem sorgten die hohen Zinssätze dafür, dass sie nie in der Lage waren, den Kredit zu tilgen. Letztendlich müssen sie ihr ganzes Leben für den gleichen Landbesitzer für einen sehr geringen Lohn arbeiten.
Das Gift a goat-Programm kann solche Familien nicht von ihren Schulden oder aus dem Arbeitsverhältnis befreien – aber diese Tiere lindern ihre Situation ein wenig. Die Tiere bieten Milch für die Familien und Dünger für den Gemüsegarten, so dass wenigstens der Hunger gestillt werden kann. Für manche Dorfbewohner ist es der Start zu einer kleinen Herde und der Aufbruch in ein besseres Leben.
Über die Jahre konnte El Shaddai mit Hilfe großzügiger Spenden paarweise die Tiere an arme und bedürftige Familien geben. Diese Familien haben ihren aufrichtigen Dank an dieses Projekt, das ihre Zukunft nachhaltig verbessert, zum Ausdruck gebracht. Ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl ist durch das Überlassen der Tiere stark gestiegen.
Wir möchten El Shaddai bei dieser Arbeit unterstützen und den Familien möglichst viele Tiere zur Verfügung stellen.