Deutschlands größte Spendenplattform

Hilf mit und rette bedrohte Papageien!

Ein Projekt von ACTP e.V.
in Schöneiche, Deutschland

Danke!

Katrin S.
Katrin S. schrieb am 28.01.2021

Liebe Papageienfreunde,  Wir möchten uns ganz herzlich bei Euch für die phantastische Unterstützung im Jahr 2020 bedanken!! Gerade in dieser schwierigen Zeit sind wir mehr denn je auf Euch angewiesen. Das vergangene Jahr war für uns alle eine besondere Herausforderung und wir sind stolz diese mit Euch zusammen gemeistert zu haben. Trotz aller Schwierigkeiten gibt es viel Positives zu berichten. Das Jahr hatte spektakulär begonnen, als am World Wildlife Day, dem 03.03., die ersten Spixaras von Berlin nach Brasilien verbracht wurden. Mit zwei Charter-Flügen konnten die ersten 52 Vögel in ihre neue Heimat geflogen werden, wo sie herzlich und mit großem Presserummel begrüßt wurden. In einer eigens für die Auswilderung errichteten Volierenanlage in der Caatinga, gewöhnen sich die kleinen blauen Papageien nun an das neue Klima und werden an das Leben in der freien Natur vorbereitet. Auch in Berlin haben uns die Spixaras im vergangenen Jahr viel Freude bereitet. Mit 21 Nachzuchten stellten wir einen Neuen Rekord auf. Besonders bemerkenswert ist, dass diese Jungtiere auch von Paaren stammen, die bisher noch nicht gezüchtet hatten. Diese lässt uns auf eine noch bessere Saison 2021 hoffen. Unsere karibischen Projekte waren durch die aktuelle Lage in der Welt stark beeinträchtigt. Das eigens für Touristen erbaute Wildlife Conservation and Education Center (WCEC) in Saint Lucia, welches die Flora und Fauna der Insel, inklusive der Blaumaskenamazone für Gäste bereit halten wird, kann nun erst zu einem späteren Zeitpunkt eröffnet werden. Positiv zu bemerken ist, dass die Innen- und Außenanlagen des WCEC fertig gestellt sind und bereit für die Eröffnung. Auch die Nachbarinseln St. Vincent und Dominica haben wir nicht aus den Augen verloren. Sobald es die Lage wieder zulässt, werden wir auch dort unsere Arbeit für die Menschen und Papageien wieder aufnehmen. In der Zwischenzeit haben wir uns auf unsere Zuchtanlage in Deutschland konzentriert. Dank Eurer Hilfe konnten wir unsere Tierarztpraxis erweitern, so dann nun fast alle kleinen und größeren Problemfälle schnell vor Ort behandelt werden können. Um die Vögel zu beschäftigen haben wir neue Spielzeuge angeschafft. Besonders unsere junge Spixaras lieben es Holz, Pappe und Seile mit ihren Schnäbeln zu bearbeiten. Durch Eure Unterstützung können wir Ihnen jederzeit Nachschub liefern. So vermeiden wir Langeweile und daraus resultierende Verhaltensauffälligkeiten. Wir hoffen auch in diesem Jahr mit Euch gemeinsam neue Meilensteine zu setzen und wünschen Euch ein tolles Jahr 2021.  DANKE! Euer ACTP-Team

Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.