Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Warme Mahlzeiten & Grundversorgung für Flüchtlinge in Thessaloniki

Thessaloniki, Griechenland

Beendet Warme Mahlzeiten & Grundversorgung für Flüchtlinge in Thessaloniki

Fill 100x100 a

Ernährungssicherung und Grundversorgung für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Libyen und dem Irak auf dem Aristotelous Platz in Thessaloniki. Verfolge das Engagement auf Twitter: @spanakopitaki.

M. Wagner von M. WagnerNachricht schreiben

Tag für Tag kommen ca. 600 Flüchtlinge aus u.a. Syrien, Afghanistan, Libyen und dem Irak auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios und Kos an, nachdem sie die strapaziöse Bootsfahrt aus der Türkei überstanden haben.

http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-griechenland-103.html

Nachdem die Flüchtlinge 65km zur Registrierung gelaufen sind [wie es auf Lesbos der Regelfall ist], harren sie in heruntergekommenen Hotels oder – meistens – unter freiem Himmel aus und warten darauf, aufs Festland befördert zu werden, um sich dann zu Fuß in Richtung Norden aufzumachen. Auf ihrer Reise nach Westeuropa machen zwischen 30 und 100 Flüchtlinge täglich Halt auf dem Aristotelous Platz im Zentrum Thessalonikis. Junge Männer, Familien mit Kleinkindern, schwangere Frauen und unbegleitete Minderjährige trotzen Temperaturen von +30°C an den meisten Tagen, Regen an anderen Tagen, fehlenden Sanitäranlagen, Lebensmittelknappheit, Obdachlosigkeit sowie dem Risiko, bestohlen zu werden.

Seit Anfang Juni zeigen Privatpersonen Solidarität mit den Flüchtlingen, indem sie sie mit Wasser, Obst, Brot und Spielsachen für die Kinder versorgen. Innerhalb von zwei Wochen haben die Freiwilligen ihre Kräfte vereint und sich zum Ziel gesetzt, die Flüchtlinge mit einer warmen Mahlzeit am Tag auszustatten und deren Grundversorgung zu sichern.

Durch dieses individuelle Engagement, und letztendlich durch die Koordination der Anstrengungen, wurden schon nach wenigen Tagen erste Erfolge sichtbar: die Freiwilligen stellten täglich selbstgekochtes Essen bereit, gewannen Essensspenden, fanden eine Küche sowie Unterstützung vom sozialen Zentrum Steki Metanaston Thessalonikis, sorgten für Berichterstattung in den Medien, veranlasste die Stadtverwaltung dazu, mobile Toiletten bereitzustellen, und unterstützte die Flüchtlinge mit Ratschlägen für die weitere Reise!

Bisher wurden die meisten Kosten von den Freiwilligen, deren Familien und Freunden getragen. In kleinem Umfang wurden wir – die Freiwilligen von Thessaloniki – von einem Crowdsourcing-Projekt für Flüchtlinge auf Lesbos unterstützt [http://www.youcaring.com/refugee-families-arriving-wet-by-boat-with-no-possessions-362958]. Die Kosten sowohl auf Lesbos als auch in Thessaloniki haben jedoch zugenommen. Durch das stetige Wachsen der Solidaritätsbewegung in Thessaloniki benötigen wir unsere eigene Finanzierung und die damit verbundene Möglichkeit, das Geld entsprechend des Bedarfs vor Ort einzusetzen.

Aufgrund mangelnder öffentlicher Hilfe für die Flüchtlinge in Thessaloniki freuen wir uns über jede Unterstützung – sei es durch 5€ oder durch 50€ - sodass wir Essen und die Grundversorgung mit Wasser und Hygieneartikeln sicherstellen können. Die gesamten Spendengelder werden direkt zum Wohle der Flüchtlinge eingesetzt.

Um unser Engagement nachzuvollziehen, folgen Sie @spanakopitaki, @teacherdude & @shebagrey auf Twitter! Gerne beantworte ich Ihre Fragen via betterplace.org oder per Tweet an @spanakopitaki! Vielen Dank

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten