Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Kinder in Indien brauchen Schultaschen und Unterwäsche

Mangalore, Indien

Finanziert Kinder in Indien brauchen Schultaschen und Unterwäsche

Mangalore, Indien

Dringend Schultaschen und Unterwäsche für Kinderheimkinder in Mangalore, Indien benötigt

M. Pastore von Prajna Counselling Centre | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Ich bin beruflich oft in Indien und arbeite an sozialen Projekten in Zusammenarbeit mit Stiftungen, sozialen Organisationen und großen Firmen. Oftmals hilft schon ein kleiner finanzieller Anschub kombiniert mit dem richtigen Netzwerk und einigen Grundkenntnissen, um Frauen und Kinder nachhaltig zu fördern. Dieses Mal sammele ich für ein Kinderheim in Mengalore, dass über IT Projekte den Mädchen eine echte Zukunft bietet. Aber es fehlen ganz wichtige Dinge: Schultaschen und Unterwäsche...
Als ich die Kinder im April'15 besuche, treffe ich Gita, eine freiwillige Helferin, im Kinderheim. Sie ist IT Angestellte. In ihrer Freizeit engagiert sie sich im Heim, vermittelt einfache Computerkenntnisse. Die Mädchen kennen das Internet, aber sie wissen nicht, wie man da "reinkommt". Gita kommt jede Woche: "Es ist mir wichtig, dass sie zumindest wissen, was da draußen in der Welt passiert und wo und wie sie Zugang dazu bekommen können. Bildung ist sehr wichtig. Es ist ihre einzige Chance. Wir haben jetzt Schulbücher und brauchen noch die Taschen, aber Hilda wird dir gleich mehr dazu erzählen...Ich arbeite mit den Kindern nach der Schule, am Abend. Ich versuche mit alten Computern (die Software stammt aus dem Jahr 2002!!!) einiges Wissen aufzubauen. Sie hätten ein Einkommen, wenn sie mit 18 das Kinderheim verlassen...." Gita sorgt sich um die Zukunft der Kinder - mit Recht, denn einige leben später auf der Straße oder in dem Frauenhaus, das ebenfalls von Hilda, die die NGO leitet, betreut wird.
Dann treffe ich Hilda, eine ältere Frau, die in Mengalore viel für verwaiste Kinder und missbrauchte Frauen aufgebaut hat: "Momentan brauchen wir vor allem Unterwäsche und Schultaschen für die Kinder," sagt Hilda vom Prajna Counsel Center. "Ich weiß einfach nicht, wie wir das bezahlen sollen. Pro Kind haben wir knapp 15 EUR im Monat zur Verfügung. Das reicht nicht für ausgewogenes Essen, wie dann für anderes? Die Regenzeit steht vor der Tür. Es gibt keine Schultaschen. Schirme? Das wäre Luxus...Wir haben drei Kinderheime, über 450 Kinder..." Als ich sie konkret nach den benötigten finanziellen Mitteln frage, listet Hilda mir auf:

Bei den Schultaschen brauchen wir unterschiedliche Größen:
Vorschultaschen Anzahl: 5, á 130 Rupies (2 EUR), macht 10 EUR
Grundschulranzen Anzahl: 86 á 180 Rupies (2,60 EUR), macht 223,60 EUR)
Schultaschen für die höhere Schule Anzahl: 366 á 210 Rupies (3 EUR), macht 1098 EUR.
Unterwäsche - wir brauchen ca. 4 EUR pro Kind/Jahr

Wer kann helfen?

PS.: Danke an alle, die geholfen haben, das Nähmaschinen-Projekt In Tamil Nadu zu einem Erfolg werden zu lassen. Es war unglaublich schön, die Nähmaschinen zu übergeben und die Frauen zu sehen, die jetzt eine Chance haben sich ein kleines Einkommen aufzubauen. Wer über die erfolgreiche Aktion nachlesen möchte: http://tinyurl.com/pxzfztl




Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020