Finanziert Hilfsaktion für Peru nach Erdbeben

Ein Hilfsprojekt von „Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.“ (D. Wenger) in Pisco, Peru

Meinungen: Entscheide, ob Du spenden solltest!
Diese Meinungen von Spendern und Kritikern helfen Dir bei der Entscheidung.

1 Spenden, 2 positive Meinungen
(Nur Meinungen und Vor-Ort-Berichte anzeigen)

  • Christian I.
    Christian I. hat 19. Oktober 2008 um 13:27 Uhr gespendet
  • A. Raab
    Box big thumb positive 11efcd26e39a9b2e5a52b7d8147d198fde3bbc674ea047af55c85600f6852e71
    A. Raab empfiehlt das Projekt 27. Juni 2008 um 19:31 Uhr
    Ich selber bin Delphinpate bei der GRD und habe mich schon länger mit dem Projekt Pico beschäftigt.
    Es ist unheimlich schön zu sehen was ACOREMA in den letzen Jahren bewegt hat- ich finde es unheimlich wichtig, dass dieses Projekt weitergeführt werden kann und ACOREMA ein neues Gebäude aufbauen und einrichten kann.
    Gerade für Menschen die am Meer leben aber auch im Inland und nicht viel über dass Meer und seine Bewohnder wissen, ist es wichtig zu lernen und zu sehen!
    Denn nur so kann etwas bewegt werden!
    Kinder sind nach wie vor für die Tierwelt zu begeistern und gerade sie sind neugierig und wissbegierig. Gerade ACOREMA gibt das Wissen an die Kinder weiter, was unheimlich wichtig ist.
    So soll auch bleiben!
  • Ulrich K.
    Box big thumb positive 11efcd26e39a9b2e5a52b7d8147d198fde3bbc674ea047af55c85600f6852e71
    Ulrich K. empfiehlt das Projekt 06. Juni 2008 um 18:35 Uhr
    kenne die Arbeit von ACOREMA seit Jahren. Ihr Einsatz für den Delfin- und Meeresschutz und bessere Bildungschancen gerade für Kinder ist absolut vorbildlich,
↕ Platform Admins: