Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tanzanische Jugendliche musizieren - Spende für ein Album !

Dar Es Salaam, Tansania

Tanzanische Jugendliche musizieren - Spende für ein Album !

Fill 100x100 bp1488787708 img 7850

Jugendliche musizieren in Tanzania. Sie schreiben eigene Songs über Armut und das Leben auf der Straße. Sie leben in Dar es Salaam und besuchen die NGO Talent Search and Empowerment. Kulturprojekt: Musik als Beruf. Entwicklungsland

J. Huck von Kawaida - Sozialer Dienst in Afrika e.V.Nachricht schreiben

Singen statt stressen

In Dar es Salaam, Tansania tauschen Jugendliche Straße gegen Musikinstrumente:
 
Die TSE Band besteht aus Jugendlichen des Talent Search and Empowerment Projektes (TSE) in Dar Es Salaam. TSE ist eine tansanische Nichtregierungsorganisation, die hilfsbedürftigen Jugendlichen kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten unter anderem in Musik, Tanz und Gesang zur Verfügung stellt (http://tsempowerment.bplaced.net/). Die Mitglieder sind Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren, die in den ärmeren Vororten von Dar es Salaam wohnen und sich erhoffen, durch Talent, Fleiß und Übung später als Künstler erfolgreich zu werden. 

Die populäre Musik in Tansania ist der sogennante Bongo Flava. In seiner Entstehungszeit schrieben die Bongo Flava Künstler meist kritische Texte die sich mit der Armut, der Regierung Tansanias und dem Leben auf der Straße befassten. Das tansanische Equivalänt zu den Old School HipHop. Seit einigen Jahren wird vor allem durch ein großes Plattenlabel, das das Monopol in Tansania ergriffen hat, diese Musik eher in plastischen Pop Songs umgemünzt, dessen Themen sich, wie in der westlichen Pop Industrie, hauptsächlich um Liebe drehen dürfen, um gut verkauft werden zu können. 

Die TSE Band passt sich jedoch diesem Trend nicht an, sondern legt Wert darauf, dass ihre Songs echt sind und eine Message enthalten. Zusammen schreiben sie Songs über Afrika als ein freies Kontinent, über Stolz auf die eigene Herkunft und auf die afrikanische Kultur. Über Menschen in Tansania, vor allem diejenigen, die ein schweres Leben haben, Sie äußern Kritik gegenüber die Regierung und bitten sie, die Augen aufzumachen und Gerechtigkeit walten zu lassen. 
Die Songs sind unter traditionell ostafrikanischen Folk-Pop zu verbuchen, sie enthalten die volle Bandbreite an Instrumenten: Schlagzeug, Bass, Keyboard, Ngoma (Traditionelle Percussion), Gitarre, Vocals,Marimba.

Die Jugendlichen haben schon Erfahrungen im Studio gesammelt. So haben sie vor einigen Jahren ein Bongo Flava Album aufgenommen und mehrere Musikvideos gedreht. Bühnenerfahrung konnten sie in vielen Schulen in Dar es Salaam und Umgebung sammeln, außerdem auch in Deutschland in der Kooperation mit dem Pantheater Haseldorf, mit welchem sie durch Hamburg getourt sind und unter anderem im Hamburger Rathaus aufgetreten konnten.
Damit diesen Songs Gehör verschafft werden kann, müssen sie sauber und professionell aufgenommen werden. Geplant ist ein Album mit 8 Songs, das auch online erwerblich sein soll.
Dies würde den Jugendlichen helfen, ihren Traum, profesionell zu musizieren, ein Stück näher zu kommen und Aufmerksamkeit als Künstler zu bekommen. Desweiteren können die schönen Botschaften ihrer Songs einen Weg in die weite Welt finden.


Jeder Song kostet 250 Euro, inbegriffen sind die Kosten der Aufnahme, der CD-Pressung und der CD-Hüllen sowie Kosten für Essen und Transport für die Jugendlichen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140