Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Stadttaubenprojekt

Hamm, Deutschland

Unterstütze unser Stadttaubenprojekt

Fill 100x100 cimg0833

Das Taubenhaus in Hamm ist ein tierschutzgerechtes Stadttaubenprojekt nach dem Augsburger Modell. Wir betreuen das Taubenhaus zur Populationskontrolle, zwei Gnadenhöfe und Pflegestellen. Das Projekt benötigt Helfer und Spenden um zu wachsen!

Christina B. von Stadttaubenprojekt Hamm Nachricht schreiben

Unser erstes Taubenhaus wurde am 08.06.2013 eröffnet.

Stadttauben gehören zu den Tieren, die keine "Lobby" besitzen und von vielen Menschen mit Vorurteilen betrachtet werden.
Die Städte geben viel Geld aus, um Vergrämungsmaßnahmen oder sogar Tötungen in die Wege zu leiten, die jedoch kaum Wirkung zeigen und alles andere als tierschutzgerecht sind.

Wir sind ein kleiner Verein, der ein Stadttaubenmanagement begonnen hat, das Ziele und Lösungen für Mensch und Tier bieten soll!
Da wir keine städtische Hilfe erhalten und auch keine festen Sponsoren besitzen, sind wir auf Spenden angewiesen.

Wir sind da...
für alle die Tauben mögen,
für alle die Tauben nicht mögen,
für die Tauben!

Was wir bieten können, ist ein nachhaltiges Projekt mit Lösungen für viele Probleme:

- Das System ist tierschutzgerecht!
- kontrollierte Bruten - der Austausch von Eiern verringert langfristig die Taubenpopulation.
- Artgerechte Fütterung - der Gesundheitszustand der Tauben wird verbessert und somit weniger "Hungerkot" abgesetzt. Fassaden der Stadtgebäude werden geschont (80% des Kots wird im Taubenhaus abgesetzt und entsorgt).
- Tauben sind ehemalige Haus- und Nutztiere: Wenn ihnen ein Heimatschlag geboten wird, nehmen sie ihn über kurz oder lang an. Die Vögel sind nicht mehr so geballt auf den Straßen, sondern verweilen einen Großteil des Tages im Taubenhaus.
- Darüber hinaus bieten diese Projekte noch viel mehr Hilfestellungen: Umsiedelung von Jungtieren, sowie Hilfe bei einzelnen "Taubenbrennpunkten", um Lösungen zu finden, Aufklärungsarbeit.
- Aufnahme von verletzten, gefundenen Tieren. (Entlastung der hiesigen Tierschutzstationen / Tierheime).
- Rückführung von gefundenen Brieftauben, Rasse- und Ziertauben, die sich sonst der Population anschließen.

Stadttaubenmanagement steht im Sinne des aufkeimenden Bewusstseins für Natur, Tierschutz und Nachhaltigkeit.

Daher bitten wir um Mithilfe, damit unser Projekt bestehen bleiben und sich zukünftig sogar erweitern kann.
Vielen Dank!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten