Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Nepal Erdbeben Hilfe

Ein Projekt von Eawag
in Nala, Nepal

Erdbeben, Nepal, Trinkwasser, Toiletten, Sanitäre Systeme, Wiederaufbau, Nothilfe, Soforthilfe, Nala, ENPHO, Sandec, Eawag

S. Renggli
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am 25. April wurde Nepal von einem Erdbeben der Stärke 7.8 auf der Richterskala schwer getroffen. Über 7‘000 Personen wurden in der Tragödie getötet und über 14‘000 verletzt. Auch wurden grosse Teile der Infrastruktur zerstört, welche sich schon vor dem Erdbeben in schlechtem Zustand befand. Im Kathmandu Tal zum Beispiel, sind über 90% der Häuser nicht mehr bewohnbar. Die Menschen dieser Häuser sind nun obdachlos. Ausserdem wurde die Trinkwasser und die sanitären Infrastrukturen weitgehend zerstört. Falls der Mangel an Hygiene, sauberem Trinkwasser und angemessenen sanitären Systemen nicht schnell behoben werden kann, werden Krankheiten sich schnell ausbreiten und eine bereits jetzt fragile Gemeinschaft treffen.
Sandec, die Abteilung für Wasser und sanitäre Systeme in Entwicklungsländern an der Eawag, forscht bereits seit vielen Jahren in Nepal mit lokalen Partnern. Forscher der Sandec waren auch während des Bebens in Nepal. Glücklicherweise wurde keiner der zahlreichen Freunde, Partner und Forscher verletzt oder gar getötet.
Wir möchten nun unseren Nepalesischen Freunden bei der Katastrophenhilfe und dem Wiederaufbau der Trinkwasser- und Sanitärinfrastruktur in Nepal helfen.
Einer unserer stärksten Partner in Nepal seit vielen Jahren ist ENPHO (Environment and Public Health Organization, Deutsch: Organisation für Umwelt und öffentliche Gesundheit). ENPHO ist seit dem ersten Tag nach dem Erdbeben aktiv in Nepal mit Hygiene Aufklärungskampagnen, Produktion von Chlor für Trinkwasseraufbereitung und der Konstruktion von temporären Toilettenhäuschen. Gleichzeitig ist ENPHO daran mit anderen lokalen Organisationen und Freiwilligen den Wiederaufbau und die Rehabilitation der zerstörten Trinkwasser- und Sanitärinfrastruktur zu planen und koordinieren. Unser Ansprechpartner, Mingma Sherpa, hat in den letzten Jahren schon mehrere Monate in Dübendorf an der Eawag gearbeitet und leitet nun die Soforthilfe und den Wiederaufbau für ENPHO vor Ort in Nepal. Wir glauben, dass die finanziellen Mittel die wir sammeln, bestmöglich eingesetzt werden. 100% des Geldes wird direkt in die Projekte fliessen.

Herzlichst,

Chris Zürbrugg Christoph Lüthi Dorothee Spuhler
Direktor Gruppenleiter Doktorandin
Sandec Sandec Sandec

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Erdbeben, Nepal, Trinkwasser, Toiletten, Sanitäre Systeme, Wiederaufbau, Nothilfe, Soforthilfe, Nala, ENPHO, Sandec, Eawag

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)