Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Schaffung einer Hundefreilauffläche in Eisenach

eisenach, Deutschland

Schaffung einer Hundefreilauffläche in Eisenach

Fill 100x100 default

Hundefreilauf zum lernen und üben Sozialverhalten

U. Semmler von Hundefreilauf Eisenach e.V.Nachricht schreiben

Der Verein

Der Verein Hundefreilauf Eisenach wurde am 11. April gegründet.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Tierschutzes und des Hundesports.
Hunde sind fester Bestandteil unserer Gesellschaft und des sozialen Lebens. Für viele Menschen leisten Hunde Sozialarbeit im besten Sinne und sind zugleich zuverlässige Begleiter im Rettungswesen, im therapeutischen Einsatz oder auch als Blinden- und Polizeihunde oder einfach nur als Familienhunde und -mitglieder.
Mit der Hundehaltung in Deutschland sind nicht nur ca. 100.000 Arbeitsplätze verbunden, so dass 50 - 60 Hunde einen festen Arbeitsplatz in Deutschland finanzieren, sondern Hunde und ihre Halter tragen jährlich zu einem Umsatz von ca. 5 Mrd. Euro bei.
Hunde sind aber – wie wir als Menschen – soziale Wesen und darauf angewiesen, soziale Kontakte zu pflegen und dafür den notwendigen Freiraum zu bekommen. Dieses Ziel, unseren Hunden einen Freilauf im Sinne der Entwicklung auch sozialer Kompetenz zu ermöglichen, sehen wir als ein wesentliches Ziel unserer Vereinsarbeit an.
Dazu gehört aber auch, dass wir akzeptieren und respektieren, dass diese Haltung nicht von allen Menschen geteilt wird und vielfach Ängste und schlechte Erfahrungen zur Ablehnung gegenüber Hunden und Hundehaltern führen. Hier wollen wir durch rücksichtsvolle Hundehaltung und tolerante Akzeptanz für ein vernünftiges Miteinander werben.
Umfassende Möglichkeiten für Hundefreilauf sind für uns selbstverständlicher Bestandteil einer artgerechten Tierhaltung und eines sozialen Miteinanders generell – dafür setzen wir uns ein, dafür werben wir.
Toleranz ist aber nicht nur eine Haltung die wir von Nicht-Hundebesitzern erwarten, sondern auch eine Haltung die wir ihnen selbst aktiv entgegen bringen, indem wir unsere Hunde selbst zur Rücksichtnahme erziehen.


Pläne und Ziele

Der Verein möchte die von der Stadt angebotene Fläche langfristig pachten und zu seinem Vereinsgelände ertüchtigen,
Angeboten werden sollen auf dem Gelände neben der ursprünglichen Nutzung als Freilauffläche, alle dem Bereich Hundesport zugehörigen Aktivitäten.
Im Hundesport sollen Hund und Mensch bei uns aktiv sein können z.B. in Agility, im Turnierhundesport, in Obedience, Flyball und im Fährten.
Für diese Angebote konnten schon im Vorfeld zertifizierte Hundetrainer gefunden werden.
Diese werden gemeinsam mit dem Verein, das Angebot an alle Hundehalter ständig erweitern und verbessern.
Längerfristig ist eine Mitgliedschaft des Vereins im VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) angedacht, sodass auf dem Gelände auch regionale und überregionale Meisterschaften in den verschiedenen Hundesportdisziplinen organisiert werden könnten.
Vereinsmitglieder soll der Platz zu den meisten Zeiten frei zugänglich sein.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten