Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Bildungskredite als Weg aus der Armut

Fill 100x100 original sam 4124

Bildungskredite als Weg aus der Armut-eine studentische Initiative der Universiät Lüneburg ermöglicht Schulabsolventen aus Lomé und Gnivé das Studium an der Universität in Lomé.Ermöglichen auch Sie jungen Erwachsenen das Studium!

Heike E. von ana yi africa - Brücken nach Afrika e.V.Nachricht schreiben

Bildungskredite als Weg aus der Armut......

Mit seinem Schulprojekt ermöglicht anayiafrica bereits 100 Waisenkindern und extrem armen Kindern im 4.Jahr den regelmäßigen Schulbesuch in Lomé und dem Milleniumsdorf Gnivé.Mittlerweile haben einige sehr begabte Kindern das Abiturientenalter erreicht.
Doch welche Möglichkeiten hat ein Abiturient/eine Abiturientin nach dem Schulabschluss?

Ein universitäres Studium (inklusive aller anfallenden Kosten wie Unterkunft,Verpflegungen,Bücher, etc) an der Universität von Lomé kostet umgerechnet 5200 Euro.
Ein Betrag der für die Schulabsolventen unbezahlbar ist.
Wertvolle Potenziale und Begabungen gehen somit verloren.

Wir wollen das ändern!

Als eine studentische Initiative der Leuphana Universität Lüneburg in Zusammenarbeit mit anayiafrica wollen wir mit ihrer Unterstützung zukünftig jungen Erwachsenen ein Studium in Lomé ermöglichen.

Die Bildungskredite sollen nach dem Vorbild von Mikrokrediten, die bereits über die Kopeme Bank (www.kopeme.org) vergeben werden.
Die Kopeme Bank wurde von den beiden Projektkoordinatoren Heike Eggers und Jérome Dodji Fiayiwo ins Leben gerufen. Sie funktioniert nach dem Vorbild der von Muhammad Yunus gegründeten Grameen Bank in Bangladesh. Die Bank vergibt seit 2007 Mikrokredite und ermöglicht sehr armen TogoerInnen kleine Unternehmen zu gründen.

Bis jetzt gibt es in Togo noch viel zu wenige Banken, die seriöse Mikrokredite vergeben. Mit einem Bildungskredit sind wir die ersten.

Helfen Sie uns diese Vision zu verwirklichen!

Das Außergewöhnliche an diesem Projekt?

Durch die Vergabe von Bildungskrediten, bleibt ihre Spende über Jahre erhalten, wächst durch einen geringen Zins an, und hilft somit nicht nur einmal sondern immer wieder.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten