Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein Minifussballfeld für elternlose Jugendliche

Plovdiv, Bulgarien

Ein Minifussballfeld für elternlose Jugendliche

Fill 100x100 original passbild mirko

Ein Minifußballfeld für traumatisierte elternlose Jugendliche zur Freizeitgestaltung und zur Untersützung eines Anti-Aggressionstrainings

M. Schwanitz von Verein Zur Förderung Bulgarischer Kinderheime e.V.Nachricht schreiben

Im Waisenhaus "Maria Luisa" leben zur Zeit 120 Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren. 80 Prozent der Kinder sind Roma. Die meisten von ihnen sind schwer traumatisiert. Wir arbeiten seit Jahren mit diesen Kindern, haben ihnen ein neues Heim gebaut, finanzieren wichtige Therapie-Projekte. Unser Problem: das Aggressionspotential der Kinder und Jugendlichen ist sehr hoch. Die Therapeuten empfahlen uns deshlab, im Heim einen Sport- und Spielplatz bauen. Denn Sportprojekte helfen bereits in ähnlichen Projekten Aggressionen abzubauen und Trauma-Therapien erfolgreich zu begleiten. Genau das wollen wir mit unserem neuen Sport- und Spielplatz erreichen...