Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

schall.platte - der chor vom datzeberg

Neubrandenburg, Deutschland

schall.platte - der chor vom datzeberg

Fill 100x100 lwuam7 g

Die »schall.platte« stiftet Hoffnung & Perspektive, indem sie den Teilnehmenden vom Datzberg im wahrsten Sinne ihre Stimme „zurückgeben“! Im Chor erleben die Beteiligten, wie sie mit ihrer Stimme etc. aktiv ihr Lebensumfeld mitgestalten können.

j. schlagner von polylux e.V.Nachricht schreiben

»Die Musik drückt das aus,
was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.«
Victor Hugo

Vision
Wir stiften mit der »schall.platte« Hoffnung und Perspektive, indem wir uns zusammen mit den Teilnehmenden vom Datzeberg unsere Stimme „zurückhohlen“!
Durch den Chor erleben die Beteiligten, wie sie mit ihrer Stimme und ihrem Einsatz positive Auswirkungen sowohl auf persönlicher, als auch auf gemeinschaftlicher Ebene erziehlen und somit in der Gesellschaft Gehör finden können.

Idee & Ablauf
Vier Monate lang singen wir jeden Montag gemeinsam in der Kita Sonnenschein: Lieder aus dem Radio, die jeder schon mal gehört hat. Dann wird es ernst: Die Generalprobe und ein Konzert, bei dem wir das Einstudierte unserem Publikum präsentieren. Nach einer Abschlussfeier - bei der die Erfolge gebührend gefeiert werden - und einer kreativen Pause beginnen wir dann mit den Proben für das nächste Konzert
Die »schall.platte« gestaltet somit zwei Mal im Jahr ein niedrigschwelliges, kulturelles Angebot im Viertel, zu dem der Eintritt frei ist.

Zielgruppe
Die schall.platte ist ein generationenübergreifendes Angebot. Wilkommen ist jeder ab 16 Jahre, das älteste Mitglied ist derzeit 65 Jahre alt.

ehrenamtliche Mitarbeiter Team
Das Team setzt sich aus zwei Pädagogen/Künstlern aus dem polylux e.V.-Kontext zusammen, die die Chorleitung ehrenamtlichen durchführen. Konzeptionell werden sie dabei punktuell durch eine Logopädin unterstützt, die ebenfalls ehrenamtlich mit den Teilnehmenden an der Stimmbildung arbeitet. Außerdem setzt das Projekt sehr stark auf die Beteiligung der Chormitglieder.

Ziele
• Die Begabungen und Kompetenzen der Teilnehmenden entdecken und fördern
• Durch Musik den Emotionen der Teilnehmenden Ausdruck verleihen
• Durch Gesang positive Gefühle & Momente schaffen und damit ein emotionalen Perspektivwechsel mitgestalten
• Beziehungsfähigkeit der Teilnehmenden untereinander und in den Stadtteil hinein stärken
• Erfolgserlebnisse schaffen und reflektieren
• Mit Teilnehmenden ermutigende Prozesse zur aktiven Lebensgestaltung gehen
• Die Autonomie der Teilnehmenden stärken
• Beteiligung ermöglichen und nutzen
• Kulturelle Angebote im Stadtteil mitgestalten

Auswirkung - Selbstermächtigung
Durch die »schall.platte« wird sowohl die Autonomie des Einzelnen als auch die Solidarität in und zu der Gemeinschaft gestärkt.
Die Teilnehmenden erleben, dass sich das Proben auszahlt und die Gemeinschaft mehr ist als nur die Summe ihrer Teile.
Durch die ermutigenden Prozesse werden die individuellen Kompetenzen entdecken, sichtbar gemacht, gefördert sowie das Körpergefühl geschult.
Das konkrete Erleben „ich kann was“, „ich bin ein wichtiger Teil der Gemeinschaft“ und „die Gemeinschaft trägt mich“ wirkt identitätsstiftend und aktivierend. Es ermutigt und bemächtigt die Teilnehmenden auch außerhalb der »schall.platte« aktiv ihr Lebensumfeld mitzugestalten - ihrer Stimme Gehör zu verleihen.