Schule in Chamazi - Ein Traum wird Wirklichkeit

Ein Hilfsprojekt von „Kongregation der Schwestern des Erlösers“ (M. Wolf) in Dar es Salaam, Tansania

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

M. Wolf (verantwortlich)

M. Wolf
Viele Kinder und Jugendliche in Tansania leben in ärmsten Verhältnissen .
Das einzige Gut, das den Menschen nicht wieder genommen werden kann, ist eine fundierte Schulbildung. Bildung ist nicht selbstverständlich, viele Kinder aus armen Familien können keine Schule besuchen. Sie müssen Ziegen hüten oder auf ihre kleinen Geschwister aufpassen.

Aus eigener Erfahrung wissen unsere Schwestern, dass es in vielen Schulen nicht genügend Lehrer und Schulbücher gibt. Es ist nicht gewährleistet, dass die Kinder nach dem Schulbesuch lesen, schreiben und rechnen können. Deshalb legen unsere Schwestern Wert darauf, dass die Kinder in den kongregationseigenen Kindergärten bereits rechnen, lesen und schreiben lernen, zumal viele Kinder nach dem Kindergarten aus verschiedenen Gründen keine Schule mehr besuchen können, denn der Alltag ist hart. Lange Wegstrecken müssen täglich zurückgelegt werden um zu Wasserstellen, medizinischer Versorgung, Kindergärten oder Schulen zu gelangen.

Holz zum Kochen wird mühsam von den Frauen und Kindern gesammelt. Not und Armut sind allgegenwärtig. Gekocht wird vor den Lehmhütten auf offenem Feuer. Jeden Tag gibt es Ugali den weißen Maisbrei, der auf dem Boden sitzend mit den Händen gegessen wird.

Seit 2010 leben und arbeiten unsere Schwestern in Chamazi, einem rasant wachsenden Stadtviertel am Rande der Hauptstadt Dar es Salaam.

In Chamazi gibt es bereits einen Kindergarten mit vier Gruppen, der nach der Montessori Pädagogik geführt wird.

Da in den Räumen des Kindergartens aufgrund der großen Nachfrage bereits der Schulbetrieb für drei Grundschulklassen begonnen hat, mussten die Kindergartengruppen in den Speiseraum und einen Abstellraum ausweichen.
Der Bau einer neuen Grundschule ist dringend notwendig.

Unser Projekt: Neubau einer Schule in Chamazi.

Gesucht:
Menschen, die mit kreativen Ideen und finanzieller Hilfe unser Projekt großzügig unterstützen.

Ihre Spenden kommen sicher an!
Aus Ihren Händen direkt in die Hände unserer afrikanischen Schwestern.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über die Arbeit unserer Schwestern des Erlösers in Afrika unter:
www.mission.erloeserschwestern.de

Gemeinsam können wir es schaffen, den Kindern und Jugendlichen in Tanzania die Tür zu einem besseren Leben zu öffnen.

Weiter informieren:

Ort: Dar es Salaam, Tansania

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 02.05.2017

  • Hochgeladen am 02.05.2017

  • Hochgeladen am 26.01.2017

  • Hochgeladen am 26.01.2017

  • Hochgeladen am 12.01.2017

  • Hochgeladen am 12.01.2017

  • Hochgeladen am 12.01.2017

  • Hochgeladen am 12.01.2017

  • neuartige gewölbte Deckenkonstruktion

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Essen und Getränke für die Kinder in Chamazi

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • die neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • die neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Schulkinder in Chamazi

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • neuartige gewölbte Deckenkonstruktion

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Speiseraum

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Seitenansicht der neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Seitenansicht der neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Lehrerhaus

    Hochgeladen am 04.10.2016

  • Hauptgebäude: Hier entsteht der Speiseraum

    Hochgeladen am 07.07.2016

  • Hauptgebäude: Die neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 07.07.2016

  • Hauptgebäude: Die neuen Klassenräume

    Hochgeladen am 07.07.2016

  • Hauptgebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 07.07.2016

  • Schulkinder in den Räumen des Kindergartens

    Hochgeladen am 01.03.2016

  • Hauptgebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 29.02.2016

  • Hauptgebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 29.02.2016

  • Hauptgebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 29.02.2016

  • Hauptgebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 29.02.2016

  • Kinder in Chamazi

    Hochgeladen am 24.11.2015

  • Das Nebengebäude ist fertiggestellt

    Hochgeladen am 24.11.2015

  • Schulbücher für Bildung

    Hochgeladen am 20.10.2015

  • Grundschul-Unterricht in den Räumen des Kindergartens in Chamazi

    Hochgeladen am 20.10.2015

  • Neue Schulmöbel

    Hochgeladen am 20.08.2015

  • Diese Kinder warten noch auf einen Platz zum Lernen

    Hochgeladen am 29.06.2015

  • Gibt es hier einen Platz für uns?

    Hochgeladen am 29.06.2015

  • Nebengebäude: eine neue Bauweise mit Rundbögen spart teure Baukosten für Stahl und Beton

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Nebengebäude: gewölbte Decke

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Nebengebäude: gewölbte Decke

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Nebengebäude: Erstellung der Wände

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Nebengebäude: Erstellung der Wände

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Nebengebäude: Arbeiten am Fundament

    Hochgeladen am 23.06.2015

  • Schulmöbel für Kinder in der 1. bis 3. Klasse kosten pro Kind 31,00 Euro.

    Hochgeladen am 12.03.2015

  • Damit ein Kind die 4. bis 7. Klasse besuchen kann benötigt es einen Tisch und einen Stuhl. Diese kosten 64,00 Euro.

    Hochgeladen am 20.02.2015

  • Ein Traum wird Wirklichkeit – Neubau einer Schule in Chamazi/Tansania/Ost-Afrika.

    Hochgeladen am 20.02.2015

  • Schulbücher für ein Schuljahr für ein Kind kosten 10,00 Euro

    Hochgeladen am 20.02.2015

  • Eine Kindergartengruppe musste aufgrund des Platzmangels bereits in den Speisesaal des Kindergartens ausweichen, da eine Grundschulklasse in den Kindergartenräumen unterrichtet wird. Daher ist der Bau einer Schule dringend erforderlich.

    Hochgeladen am 20.02.2015

  • Bildung ermöglicht den Kindern und Jugendlichen in Tansania Wege aus der Armut und verhilft ihnen zu einer besseren Zukunft.

    Hochgeladen am 20.02.2015

  • In den Räumen des viergruppigen Kindergartens in Chamazi hat der Schulbetrieb bereits begonnen. Aufgrund der Platznot, werden die Kinder u.a. in einem Abstellraum unterrichtet.

    Hochgeladen am 20.02.2015