Deutschlands größte Spendenplattform

Wagner für Kinder 2019 - "Die Meistersinger von Nürnberg"

Ein Projekt von Fair Play Stiftung
in Berlin, Deutschland

„Wagner für Kinder“ ist ein Projekt der Bayreuther Festspiele zusammen mit der Fair Play Stiftung mit dem Ziel, Wagneropern kindgerecht zu inszenieren.

M. Mühlenbrock
Nachricht schreiben

Über das Projekt

„Wagner für Kinder“ ist ein Projekt der Bayreuther Festspiele und der BF Medien GmbH in Kooperation mit unserer Fair Play Stiftung. Seit 2009 wird in Bayreuth jeweils eine Wagneroper in gekürzter Fassung für Kinder inszeniert. Zu dieser Inszenierung werden von Schülerinnen und Schülern die Kostüme entworfen. Dies geschieht in einem Kostümwettbewerb für den wir zur Vorbereitung in jedem Jahr Schulen aus einer anderen Stadt auswählen.

Das Projekt "Wagner für Kinder" kostet uns jährlich etwa 35.000€, wovon uns derzeit noch etwa 9.000€ fehlen. Um "Wagner für Kinder" auch im Jahr 2019 zu realisieren, sind wir auf Spenden angewiesen.

Für die Produktionen haben Nachwuchsregisseuren-, bühnenbildnern, -sängern etc. eine Möglichkeit, sich in der Nähe des großen Bayreuther Festivals auszuprobieren. Die Werke werden in ihrem Umfang reduziert und die inhaltlichen Kürzungen durch Dialoge kompensiert. Zu jedem Werk wird eine eigene musikalische Fassung für kleines Orchester erarbeitet. Die Aufführungen finden in Bayreuth auf einer Probebühne statt.
Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich einen Zugang zu einer (Wagner) Oper, indem sie bei einem wichtigen Teil der Produktion aktiv mitwirken.

2009 und 2010 wurde der Kostümwettbewerb bundesweit ausgeschrieben, danach in einzelnen Städten: 2011 in Berlin, 2012 in Frankfurt a. M., 2013 in Leipzig und 2014 in Stuttgart - in jedem Fall durch das jeweilige Kultusministerien unterstützt.

Realisierung: Es nehmen jeweils maximal fünf Schulgruppen, in der Regel aus den Klassen 5 und 6 oder Kinder aus Arbeitsgemeinschaften teil. Die begleitenden Lehrkräfte kommen überwiegend aus dem Kunst-, teilweise aus dem Musikbereich. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten drei bis vier Monate an dem Inhalt der jeweiligen Oper, hören die Musik in Auszügen, setzen sich eingehend mit den Charakteren auseinander und entwerfen die Kostüme - einzeln, paarweise oder in Gruppen. Sie zeichnen Figuren, wählen Farben und suchen Materialien aus. Häufig wird so vorgegangen, dass die Kinder sich entscheiden können, für welche Person sie das Kostüm entwerfen. Wenn mehrere Entwürfe zu einer Person vorliegen, müssen sich die Kinder in einem Abstimmungsprozess auf eine Variante einigen.

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

„Wagner für Kinder“ ist ein Projekt der Bayreuther Festspiele zusammen mit der Fair Play Stiftung mit dem Ziel, Wagneropern kindgerecht zu inszenieren.

Über das Projekt

M. Mühlenbrock Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)