Deutschlands größte Spendenplattform

Spende gegen die Vermehrung von Hunden und Katzen

Ein Projekt von Anima Hilfe für Tiere e. V.
in 942020 Porto Santo, Portugal

Kastrationen gegen die ungewollte Vermehrung von weiblichen Hunden und Katzen. Auf der Insel Porto Santo/Portugal gegen Tötung und Verelendung.

U. Rossa
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind ein deutscher Tierschutzverein mit der anerkannten Gemeinnützigkeit und nehmen Hunde und Katzen auf, geben ihnen Vertrauen, machen sie gesund und suchen ihnen ein gutes, neues Zuhause. Unsere tierschützerische Intension ist aber, etwas gegen die Vermehrung von frei gesetzten oder verjagten Hunden und Katzen zu tun, durch Kastrationen und Kennzeichnung. Seit Jahren sind wir der einzige Tierschutzverein, der auf der kleinen portugiesischen Insel Porto Santo, einer Nachbarinsel von Madeira, dieses Ziel seit Jahren konsequent verfolgt mit 2-3 jährlichen Kastrationsaktionen.
Die 1. in diesem Jahr wird mit portugiesischen Tierärzten von Madeira aus gerade vorbereitet.
Tiere wurden von Helfern auf Porto Santo eingefangen, die Tierärzte müssen mit der Fähre und dem Operationsmaterial die Insel erreichen, was bei stürmischem Atlantik nicht an jedem Tag gelingt! Es entstehen in jeder Hinsicht Kosten, aber der Aufwand ist gerechtfertigt, damit ein kastriertes, weibliches Tier auch in Freiheit leben kann, wenn es an einer Futterstelle gefüttert und nicht durch regelmäßige Welpenaufzucht geschwächt wird