Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Die DLRG Pfungstadt braucht ein neues Fahrzeug

Pfungstadt, Deutschland

Die DLRG Pfungstadt braucht ein neues Fahrzeug

Fill 100x100 default

Spenden & Leben retten: Die DLRG Ortsgruppe Pfungstadt benötigt ein neues Fahrzeug und möchte eine neue Hütte als Wasserrettungsstation am Eicher See errichten.

H. Heisel von DLRG Ortsgruppe Pfungstadt e.V.Nachricht schreiben

Die DLRG Pfungstadt betreibt seit Mai 2008 eine Wasserrettungsstation am Eicher See. Seither haben die rein ehrenamtlichen Helfer bereits zahlreiche Arbeitsstunden und viel Geld in die Station investiert.
Geld und Arbeitszeit waren aber schon jetzt gut angelegt, denn während des ehrenamtlichen Wochenend-Dienstes konnten die Rettungsschwimmer schon häufig in medizinischen oder technischen Notfällen helfen und konnten auch bereits ermüdeten Schwimmern wieder sicher ans Ufer helfen.
Um diese ehrenamtliche Leistung auch künftig noch erbringen zu können, benötigt die DLRG Pfungstadt Ihre Unterstützung. Denn durch den Aufbau der Wasserrettungsstation und die Schließung des Pfungstädter Schwimmbads gibt es aktuell einen größeren Investitionsstau bei den Lebensrettern. So langsam muss das in die Jahre gekommene Wohnmobilheim, dass den Rettern als Unterkunft am See dient, ausgetauscht werden. Aktuell steht aber vor allem ein neues Fahrzeug (Mannschafts-Transport-Wagen) auf der Wunsch-Liste, denn der aktuelle fast 15 Jahre alte VW T4 ist vor kurzem mit einem größeren Schaden ausgefallen.
Daher ist das vorrangige Ziel 2018 ein neues Fahrzeug anzuschaffen. Hierzu sind über 30.000 € notwendig. Darüber hinaus verfolgen die Retter weiter das Ziel eine maßgeschneiderte Wasserretungs-Hütte auf ihrem Gelände am Eicher See selbst aufzubauen. Dazu sind weitere Investitionen von rund 8000 € nötig, die die kleine DLRG Ortsgruppe nicht aus eigenen Mitteln finanzieren kann.
Helfen Sie uns dabei die Sicherheit am & im Wasser zu verbessern.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten