Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe für benachteiligte Jugendliche

Hörselberg-Hainich, Deutschland

Hilfe für benachteiligte Jugendliche

Fill 100x100 reinhard1

Unser Verein, Auxilium Educatione e.V. wird in einem Projekt Jugendlichen aus Bolivien und Afrika die Möglichkeit bieten, in Deutschland einen Handwerksberuf zu erlernen. Info über info@auxilium-educatione.org

R. Cornelius von Auxilium Educatione e.V.Nachricht schreiben

Unser Verein, Auxilium Educatione e.V. wird in einem  Projekt Jugendliche aus Bolivien und aus Afrika die Möglichkeit bieten, in Deutschland einen Handwerksberuf zu erlernen. Da das vom Bundesarbeitsministerium aufgelegte Projekt "MobiPro" ständig unterfinanziert ist, und für Jugendliche außerhalb der EU nicht greift,, wollen wir unsere eigene Finanzierung organisieren. 
Der Ablauf wird folgender sein:
Bis Frühjahr 2017 können sich 30 Jugendliche aus Bolivien  und Afrika bei uns melden und einen Antrag auf Förderung einer Berufsausbildung stellen. Dazu arbeiten wir eng mit den Botschaften in Deutschland zusammen. Wir fördern Jugendliche, die entsprechend ihren schulischen Leistungen eine Ausbildung absolvieren können, denen es aber an den finanziellen Mitteln dazu fehlt.

Vom 1. Mai bis 31. Juli 2017 wird in Deutschland ein Intensiv-Deutschkurs durchgeführt.
Am 1. September beginnt dann die 3-jährige Berufsausbildung in einem deutschen Handwerksbetrieb. Nach Ablauf der Ausbildung können die Junggesellen noch ein Jahr in Deutschland arbeiten, um danach in ihrem Heimatland einen kleinen Handwerksbetrieb zu eröffnen oder, wenn es sowohl der Ausbildungsbetrieb, als auch der Junggeselle es dann wollen, in Deutschland das Handwerk verstärken.
Informationen zum Verein und zum Projekt finden sich auch auf der Website des Vereins:
www.auxilium-educatione.org
Der finanzielle Aufwand beträgt mindestens 8.000 Euro für jeden Jugendlichen.
Wir wollen mithelfen, die Perspektivlosigkeit der Jugend in Bolivien zu lindern.
Anfragen und weitergehende Info über info@auxilium-educatione.org anfordern

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten