Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Lesen, Schreiben, Rechnen für Kinder in ihrer Heimat Liberia

Monrovia, Liberia

Lesen, Schreiben, Rechnen für Kinder in ihrer Heimat Liberia

Fill 100x100 img 20160610 wa0004

Spenden für die Schulausbildung der Kinder in Liberia. Nach der Ebolakrise haben die Familien noch weniger Geld. Das wenige Geld wird für die Grundversorgung ausgegeben. 150,- / Jahr gewährleisten eine Schulausbildung egal in welcher Altersklasse.

S. Grabs von Projekt für LiberiaNachricht schreiben

Das Bildungssystem in Liberia ist in einem maroden Zustand.
Die Eltern haben kein Geld für den Schulbesuch.
Die Familien brauchen das wenige Geld zum Überleben. Um Essen zu kaufen und Bekleidung.
Ebola hat diese Situation noch deutlich verschärft!
Das Schulgeld ist jedoch notwendig, um den Schulbetrieb zu ermöglichen. Ohne Schulgeld können Kinder deshalb nicht in die Schule aufgenommen werden.

Eine Studie prognostizierte bereits vor Ebola:
Die Hälfte der Kinder in Liberia, die heute im Grundschulalter sind, werden als Erwachsene nicht lesen
und schreiben können (Africa Learning Barometer/09.2012).

DIANA E. DAVIES, die Projektleiterin in Liberia, berichtete letzte Woche, dass die Schulen ab dem 2. Februar 2015 wieder geöffnet werden sollen. Ab dem 12. Januar beginnen die Registrierungen.
Die notwendigen Mittel zur Ebolavorsorge werden nicht vom Staat gestellt!
Viele Auflagen müssen aber erfüllt werden. Es gibt sehr, sehr viel in Liberia zu tun.

Ein zusätzlich großes Problem ist, dass die Eltern durch Ebola noch ärmer geworden sind und das Schulgeld ihrer Kinder nicht aufbringen können. Eltern kommen in die Schule und berichten von ihrer Not. Viele Kinder, die bereits in die Schule gegangen sind, werden aufgrund dieser wirtschaftlichen Not nicht wieder in die Schule zurück kommen können.
Mit 150 Euro kann ein Kind ein Jahr lang eine DIANA E. DAVIES - Schule besuchen.
Wir würden gerne wenigstens 10 Kindern diese Chance auf eine Schulbildung ermöglichen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten