Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lesen, Schreiben, Rechnen für Kinder in ihrer Heimat Liberia

Monrovia, Liberia

Lesen, Schreiben, Rechnen für Kinder in ihrer Heimat Liberia

Monrovia, Liberia

Lebenschancen durch Bildung für Kinder in Liberia. Spenden Sie für die Schulausbildung. 150,-- Euro im Jahr gewährleisten eine Schulausbildung -egal in welcher Altersklasse.

S. Grabs von Projekt für Liberia | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bericht über das Projekt für Liberia
als Teil des DRK Ortsverbandes Braunschweig - Salzgitter Nord - West 
 
Projekt für Liberia unterstützt ein Waisenhaus und 2 Schulen in Liberia, von denen eine durch das Projekt selber gebaut wurde.
Für viele Familien in Liberia ist es oftmals nicht möglich, auch und gerade nach Ebola und einem wirtschaftlichem Abschwung, ihre Kinder zur Schule zu schicken, da sie das Schulgeld nicht aufbringen können. An dieser Stelle setzt das Projekt an und möchte den Bildungswunsch der Kinder unterstützen, da auch für die liberianische Gesellschaft eine positive Entwicklung nur durch eine bessere Bildung für breitere Schichten möglich erscheint.
Aus den vorgenannten Gründen wird um Spenden für Schulpatenschaften auf betterplace geworben. Zusätzlich erfolgt dieses natürlich auch auf allen öffentlichen Veranstaltungen an denen Vertreter des Projektes in Deutschland teilnehmen, durch den jährlichen Rundbrief (hier für das Jahr 2019 mit dem Schwerpunkt Ausbildungspatenschaften) und über die Internetseite des Projektes: www.liberia-projekte.de
Die Suche nach Schulpaten wird dabei noch ergänzt um eine solche nach Ausbildungspaten und Studienpaten, da wir versuchen auch den angestoßenen Bildungsweg erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Alle geförderten Waisen können selbstverständlich auch die Schulen besuchen.   
Die eingeworbenen Spenden werden nach Liberia überwiesen. 
Die dort von uns beauftragte Leiterin beider Schulen Diana E. Davis (Hilfsperson nach §57 Abs.1 Satz AO), vergibt und verwaltet dort vor Ort die Schul-, Ausbildungs-, Studien- und Waisenpatenschaften. Natürlich kann die Überweisung über Kontoauszüge belegt werden. Frau Davis quittiert die erhaltenen Gelder und legt dem Projekt in Deutschland über Schul-, Ausbildungs- und Studienbescheinigungen Belege vor, so dass sichergestellt wird, dass die Gelder rechtmäßig verwandt werden.
Zusätzlich wird alle 2-3 Jahre das Projekt in Liberia von einem Vertreter aus Deutschland besucht und die weisungsgemäße Mittelverwendung der Gelder vor Ort überprüft. 
Das Projekt für Liberia bedankt sich hiermit im Namen aller unterstützen Kinder in Liberia ganz herzlich.


Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020