Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kostenlose Wohnraumberatung für Menschen mit Handicap in Freiburg / Regio

Fill 100x100 default

Kostenlose Wohnraumberatung und -anpassung für Senioren, Menschen mit Mobilitätseingeschränkungen, Rollstuhlfahrer, Rollatornutzer, generationenfreudlich, altersgerecht, behindertengerecht in Freiburg und der Regio

G. Wolfgang von Lebensraum für Alle e.V.Nachricht schreiben

Ein aus Experten gegründetes Kompetenznetzwerk von Architekten, Medizinern, Gerontologen, Physiotherapeuten, Spezialisten für Höranlagen und Orthopädie, Touristikern, Verbänden, Beratungsstellen, Hochschulen u.v.a. gründete 2012 in Freiburg den gemeinnützigen Verein „Lebensraum für Alle“. Wir alle beraten bei Planungen zum Thema Neubau und Umbau aus Alters- oder Behinderungsgründen, bei medizinischen oder sozialen Fragen. Diese Beratung ist kostenlos, unabhängig, neutral und ohne Verkaufsinteresse und kann telefonisch, in unserem Büro oder vor Ort durchgeführt werden. Je nach Umfang wird sie mit einem Fragebogen schriftlich dokumentiert und ist somit transparent und überprüfbar. Online finden Ratsuchende Infos auf unserer Seite www.lebensraum-fuer-alle.org. Wir geben auch eine Magazinreihe mit dem Titel "Generationenfreundlich leben, wohnen & arbeiten" heraus.
Wie alles begann:
2002 gründete Gernot Wolfgang die Initiative „Freiburg für Alle“. Daraus entwickelten sich die Internetportale www.freiburg-fuer-alle.de, www.loerrach-fuer-alle.de und www.regio-fuer-alle.de mit Informationen über die Zugänglichkeit von öffentlichen und privaten Einrichtungen für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen.
2007 erschien die erste Ausgabe einer gedruckten Info-Broschüre für Freiburger und Touristen. Auch sie trug den Titel " Freiburg für Alle". Mittlerweile arbeiten wir an der 5. aktual. Ausgabe des Stadtführers. Aufgrund dieser Veröffentlichungen wuchs die Anzahl von Anfragen und Beratungswünschen über die Jahre ständig an. In Zeiten des demografischen Wandels müssen immer mehr ältere Menschen ihre Wohnungen umbauen / anpassen, denn jeder möchte so lange wie möglich in seinen eigenen vier Wänden bleiben. In Deutschland sind aber weniger als 5 Prozent der Wohnungen altersgerecht - geschweige denn barrierefrei. Wenn grundsätzlich barrierefrei und generationenfreundlich gebaut würde, könnte jeder beruhigt alt werden. Auch volkswirtschaftlich gesehen ist das Pflegeheim immer die teuerste Alternative.
Wir möchten mit Ihrer Spende unsere Beratung erweitern, eine barrierefreie Musterwohnung zum Ausprobieren aufbauen und auch online aktuell darüber informieren. Mit Ihrer Unterstützung können wir schnell praktische Hilfestellung geben, wo Ämter und der Staat zu langsam und kompliziert "verwalten".

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten