Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Neues Pfadfinderzelt für die Kinder der Pankower Pandabären

Fill 100x100 saschapfadi

Pfadfinder benötigen ein neues Zelt um Abendteuer zu erleben.

Sascha K. von Freikirche der Siebten- Tags- AdventistenNachricht schreiben

Ziel ist es, unser Zelt zu vergrößern damit beim nächsten Zeltlager alle PfadfinderInnen ein Dach über dem Kopf haben :-)
Außerdem soll jede/r PfadfinderInn auf dem nächsten und die darauf folgenden Lager die Möglichkeit haben das Lagerleben kennen und lieben lernen. Bei den Pfadfindern lernen die Kids schon mehr als Feuer machen und Zelt aufstellen. Sie lernen soziales Verhalten, selbständiges Arbeiten, Eigenverantwortung und Umweltbewusstsein. Es geht ums Miteinander, nicht ums Nebeneinander.
Und das ganze wird ihnen mit jeder Menge Spaß und Freude vermittelt..

Die Zielgruppe sind Familien, Freunde, Verwandte von PfadfinderInnen, Firmen oder Privatpersonen die unsere Pfadfindergruppe und unser Vorhaben unterstützen wollen.

Durch Ihre Unterstützung fördern Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit Kindern.

Auf den ersten Blick ist es nicht viel anders als bei anderen Jugendgruppen. Aber die Pfadfinder haben ein weltweites Netzwerk. Da fühlt man sich als internationale Gemeinschaft. Wir haben in regelmäßigen abständen internationale Treffen wie z.B. in Holland, Frankreich, Belgien, Schweiz und Spanien. Und bei solchen Kontakten tauscht man nicht nur Halstücher und sammelt Aufnäher fürs Hemd, um zu Hause allen zu zeigen, wo man gewesen ist, sondern knüpft auch internationale Freundschaften und lernt voneinander.
Außerdem sitzt hier niemand auf der Reservebank, hier ist jeder voll dabei.

Die Förderung seitens der Stadt Berlin aber auch der Bezirke, für Jugendarbeit ist sehr begrenzt, so dass wir leider keine Mittel bekommen.

Daher wagen wir den Schritt auf diesem Wege und rufen diese Aktion ins Leben, weil wir auf kleine und auch große Gaben hoffen.

Helfen Sie, damit unsere PfadfinderInnen in Zukunft viele spannende, aufregende und lehrreiche Lager und Aktionen erleben können.

Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Anteilnahme.
Bei Fragen steht Ihnen gerne der Gesamtgruppenleiter zur Verfügung - Sascha Klein, 0173 31 52 922

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten