Deutschlands größte Spendenplattform
6

Tinnitus belastet - Mit Deiner Spende unterstützt Du die Forschung

Ein Projekt von Deutsche Stiftung Tinnitus und Hören Charité
in Berlin, Deutschland

Die Stiftung unterstützt die Tinnitus-Forschung in Europa. Mit Ihren Spenden werden gezielte Forschungsprojekte gefördert - damit das Leid der Betroffenen gemildert & Präventionsarbeit geleistet werden kann.

G. Flöter
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Projekt: Tinnitusforschung

Die genauen Ursachen von Tinnitus sind bisher nicht eindeutig geklärt. Deshalb setzt sich die Stiftung für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Tinnitusforschung ein und stellt finanzielle Mittel für Forschungsprojekte zur Verfügung. Der wissenschaftliche Beirat begutachtet die jeweiligen Projektanträge und trifft die Entscheidungen. 

Durch Eigenmittel, Spenden sowie durch Kooperationen mit Partnern konnte die Stiftung Tinnitus und Hören Charité bisher insgesamt mehr als 600.000 Euro für Forschungsprojekte bereitstellen.  Schwerpunkte der Forschungsprojekte sind:
 
  • Erforschung des Zusammenhangs von Tinnitus, Hörminderung und Demenz
  • Erforschung des Zusammenhangs von Tinnitus und Stress sowie weiterer Komorbiditäten wie z. B. Depressionen, Ängste und Hyperakusis
Außerdem hat die Stiftung in den Jahren 2014 und 2018 zwei Weltkongresse zur Erforschung von Tinnitus und Hörstörungen erfolgreich durchgeführt. Jährlich im Dezember findet das Internationale Tinnitussymposiums statt, ein Programmpunkt ist auch die Vergabe des Forschungspreises Tinnitus & Hören.

Aktuell entwickeln wir zusammen mit unseren Partnern von EUTINNET - dem europäischen Netzwerk an Tinnitus-Selbsthilfegruppen - eine gemeinsame europäische Online-Kommunikationsplattform inkl. eines mehrsprachigen Online-Tinnitus-Tests.

Ihre Spenden werden da eingesetzt, wo sie für die Weiterführung eines unserer Forschungsprojekte am dringendsten benötigt werden. Wenn Sie auf ein spezielles Forschungsprojekt spenden möchten, beachten Sie bitte unsere aufgelisteten Bedarfe.

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten sind hier zu finden: https://www.stiftung-tinnitus-und-hoeren-charite.org/projekte/forschung/