Kulturfestival Benin

Ein Hilfsprojekt von „AGC Association Génie Créateur Vie en Or“ (M. Alberti) in Abomey-Calavi, Benin

100 % finanziert

M. Alberti (verantwortlich)

M. Alberti
Das Festival "FESREL - FORPRO" (festival culturel de la formation professionnelle) ist eine von zwei Studenten, Armel und Pascal, ins Leben gerufene Veranstaltung, die den Jugendlichen im Benin die Möglichkeit gibt ihr kreatives Können zu präsentieren. Ziel des Projektes ist es die Kreativität der Jugendlichen zu fordern und zu fördern, den kulturellen Austausch der Jugendlichen untereinander zu unterstützen und die jungen Menschen in ihren künstlerischen Aktivitäten zu ermutigen.
Das Jahr über werden die Schüler und Studenten technischer und beruflicher Hochschulen in ganz Benin von Mitgliedern des AGC in Workshops und Seminaren zu Tanz, Malerei und Schauspiel auf dieses Ereignis vorbereitet. Diese einmalige Möglichkeit lassen sich jährlich über 200 Jugendliche nicht nehmen, denn privat wäre ihnen eine Teilnahme an einem Tanz- oder Kunstkurs niemals möglich.
Bei diesem Festival treffen dann alle Schulen aufeinander und stellen ihre Kunst vor. Das heißt, es gibt Theater- und Tanzaufführungen, Kunstausstellungen und viel Musik. Die einzelnen Gruppen treten gegeneinander an und die "Gewinnerschule" erhält eine Auszeichnung.
Schon vier Mal konnte das Festival realisiert werden und dieses Jahr soll die fünfte Edition statt finden. Die Durchführung wird von Jahr zu Jahr schwieriger, denn die gesamten Kosten werden alleine von den zwei Hauptverantwortlichen, Armel und Pascal, getragen, deren finanzielle Mittel stark eingeschränkt sind.
Als ich diesen Sommer einige Workshops im Benin besucht habe, war ich beeindruckt von der Leidenschaft mit der sich diese zwei jungen Männer für das Projekt einsetzten.
Fasziniert von einer Atmosphäre der Begeisterung und Motivation der jugendlichen Teilnehmer des Workshops, möchte ich über diese Plattform dazu aufrufen, das Festival "FESREL-FORPRO" zu unterstützen.
Vielen Dank dafür! Herzliche Grüße, Mirella Alberti.

Weiter informieren:

Ort: Abomey-Calavi, Benin

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an M. Alberti (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …