Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

FiTZ - Fit im Therapiezentrum - der Eigenübungsraum für Patienten

Offenburg, Deutschland

FiTZ - Fit im Therapiezentrum - der Eigenübungsraum für Patienten

Fill 100x100 gf

Eigenübungsraum für neurologisch erkrankte Menschen, z. B. mit Schlaganfall, Multiple Sklerose, ALS, Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma zum Wiedererlernen verlorengegangener Funktionen zusätzlich zu den verordneten Behandlungen unter fachlicher Anleitung

S. Gawlitzek von BDH-Therapiezentrum Ortenau gGmbHNachricht schreiben


Das BDH-Therapiezentrum in Offenburg, Baden ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich vor allem auf die Behandlung von überwiegend schwer behinderten, neurologisch erkrankten Menschen spezialisiert hat. Für diese Menschen (und ihre Familien) hat sich von einem Tag auf den anderen das gesamte Leben verändert. Wir verlieren in unserer Therapie nie das übergeordnete Ziel aus den Augen: ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben für die Betroffenen zu erreichen. Dies geht nur mit gemeinsamen Anstrengungen von Therapeuten, Angehörigen und vor allem den Patienten.

Wir behandeln regelmäßig ca. 250 Patienten in unserer Einrichtung, viele davon über einen längeren Zeitraum – teilweise mehrere Jahre.

Nun ist es leider so, dass die angespannte finanzielle Situation im Gesundheitswesen und die immer knapperen Budgets der Krankenkassen eine wünschenswerte und medizinisch sinnvolle hohe Frequenz an Behandlungen nicht zulassen.

Schon seit längerem haben wir deshalb die Absicht, in unserem Therapiezentrum einen Raum für Eigenübungen der Betroffenen einzurichten. Dies soll ein (möglichst kostenloses) Angebot für die Betroffenen sein. Die Patienten sollen die Möglichkeit haben, zusätzlich zu ihren von den Krankenkassen bezahlten Therapien, unter Anleitung zu üben.

Wir verfügen in unserem Therapiezentrum derzeit über 10 Behandlungsräume, in denen wir ergotherapeutische, physiotherapeutische und logopädische Behandlungen auf hohem fachlichem Niveau anbieten. Das Therapiezentrum befindet sich auf dem Gelände des Ortenau-Klinikums in Offenburg. Ab voraussichtlich Frühjahr 2015 werden wir 4 zusätzliche Räume erhalten, wovon wir einen als Eigenübungsraum einrichten möchten.

Die Einrichtung eines solchen Raumes mit hoch spezialisierten computergestützten Therapiegeräten ist sehr teuer und mit unseren laufenden Einnahmen nicht zu finanzieren. Wir rechnen mit Investitionskosten von ca. 50.000,00 Euro. Die laufenden Kosten für Miete und Personal würden dabei von uns übernommen, bzw. durch einen kleinen Spendenbetrag von den Nutzern mitfinanziert werden.

Der derzeitige interne Planungsstand sieht folgendes Konzept für den Eigenübungsraum vor:

• der Raum soll mit Übungsplätzen und Geräten aller Fachrichtungen (also Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie) ausgestattet werden
• die Ausstattung des Raumes wird zum Teil durch Spenden (evtl. wenige Großspender) finanziert werden
• Patienten werden die Möglichkeit erhalten, in diesem Raum eigenständig, ergänzend zu ihrer Behandlung Übungen durchzuführen, in die sie zuvor von ihren behandelnden Therapeutinnen eingewiesen wurden.
• für ein oder zwei Termine pro Woche wird der Raum reserviert werden für Patienten, die nur unter Aufsicht Eigenübungen durchführen können. Hierfür wird eine Aufsichtsperson eingestellt werden. Die beaufsichtigten Zeiten werden auch Mitgliedern der Selbsthilfegruppe SONNE zur Verfügung stehen

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten