Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Im Herzen des Korallendreiecks … findet ein unglaubliches Verbrechen statt!

#SaveBangkaIsland — Kein Bergbau auf kleinen Inseln! Der Bangka Conservation Fund (BCF) benötigt Unterstützung um Bangka Island vor illegalen Bergbau, der das fragile Ökosystem, die tradition. Lebensgrundlage und Tourismus zerstören, zu schützen.

Eku W. von Freundeskreis Lembeh-Pulisan-Bangka e.V.Nachricht schreiben

#SaveBangkaIsland — Kein Bergbau auf kleinen Inseln!

Der Bangka Conservation Fund (BCF) benötigt dringend Ihre Unterstützung um die Insel Bangka vor illegalen Bergbau, der das fragile Ökosystem, die traditionelle Lebensgrundlage und Tourismus zerstören, zu schützen. Ein Bergbauunternehmen hat mittels Bestechung seinen Weg auf die Insel gefunden, schikaniert die Menschen vor Ort und die Vorbereitungen für den Abbau von Eisenerz schreiten im rasanten Tempo voran.

Obwohl der oberste Gerichtshof Indonesien die Explorationsgenehmigung des Unternehmens entzogen hat, hat der nun unter Korruptionsverdacht stehende Minister für Energie und Mineralien, Jero Wacik, der Gesellschaft eine Produktionsgenehmigung erteilt! Die Insel ist ernsthaft bedroht, wenn wir es nicht schaffen diese Lizenz wieder aufzuheben.

Nach indonesischem Recht ist Bangka zu klein, um dort eine Mine zu betreiben und muss geschützt werden. Doch einige hohe Regierungsbeamte und die lokale Polizei unterstützen die Bergbaupläne, jagen Einheimische von ihrem Land und schneiden deren Wasserversorgung ab, um sie in fertigen Containerboxen außerhalb ihres Dorfes unterzubringen, damit das Unternehmen an Stelle des Dorfes ein Hafengelände bauen kann.

Bangka Island in Nord-Sulawesi, Indonesien, liegt in der Mitte des Korallendreiecks, das die höchste aufgezeichnete Artenvielfalt auf unserem Planeten zu verzeichnen hat. Sie verfügt über drei Hauptdörfer mit etwa 3.000 Einwohnern sowie 5 kleine Tauch-Resorts, die Arbeitsmöglichkeiten schaffen und der lokalen Gemeinschaft, mittels Bildungsprojekten in den Schulen vor Ort, eine Steigerung des Umweltbewusstseins vermitteln. Die Insel ist die Heimat von Tarsiern, Kuskus, einer unglaublichen Vielfalt an Meereslebewesen und lokalen Fischergemeinden.

Wir sind eine kleine Koalition von Menschen, die versuchen Geldmittel zu sammeln, um dies zu verhindern:

— Das Geld, das wir sammeln wird für die Einreichung einer Klage gegen die Minengesellschaft und die Beamten, die die Ausstellung der Genehmigung zu verantworten haben, genutzt.
— Des weiteren werden die Aufwendungen für Transportkosten der Dorfbewohner für Reisen nach Jakarta gedeckt, die dort versuchen, ihre Anliegen zu vertreten.

Es ist ein riesiger Kampf gegen ein Unternehmen, das Milliarden von Rupien, an diesem Projekt verdienen kann und will. Um diesen Goliath zu bekämpfen, brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte beachten Sie den bisherigen Verlauf der Ereignisse – siehe unten [Über den Projektträger].

Unser Ziel ist es in den kommenden 6 Monaten rund 35.000 Euro zu sammeln.

Bei Fragen können sie sich gerne an folgende E-Mail Adresse wenden: bangkaconservation@gmail.com

Kaka SLANK & Save Bangka Insel Initiative


——————————————— Social Media ———————————————

Facebook: www.facebook.com/groups/SaveBangkaIsland
Twitter: www.twitter.com/SaveBangka
Online-Petition: www.change.org/SaveBangkaIsland
Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Bangka_Island,_North_Sulawesi