Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Traumatherapeutische Erholung f. Kinder u. Muetter

Neum (an der Adria), Bosnien und Herzegovina

Finanziert Traumatherapeutische Erholung f. Kinder u. Muetter

Fill 100x100 gabi 7  ausschnitt

'Glueckstage' im Sommer 2013: Traumatherapeutische Erholung am Meer fuer kriegstraumatisierte Kinder aus Ostbosnien gemeinsam mit ihren Müttern. Krieg, Bosnien-Herzegowina, Traumatherapie, Psychologische Hilfe fuer Kinder und Muetter, Psychodrama

G. Mueller von SEKA Hamburg e.V. / Projekt SEKANachricht schreiben

Das Frauenfriedensprojekt SEKA - Zentrum für Therapie, Fortbildung und Erholung für Frauen und Kinder in Ostbosnien (Gorazde) - bietet seit Jahren jeden Sommer therapeutische Erholung fuer kriegstraumatisierte Kinder und ihre Muetter an.
Auch 17 Jahre nach dem Friedensabkommen von Dayton leiden die Menschen in Bosnien-Herzegowina noch immer unter den psychischen und sozialen Folgewirkungen des Krieges.
Die Bevölkerung der Kleinstadt Gorazde ist in extremem Maße kriegstraumatisiert, da sie fast vier Jahre Belagerung, Todesbedrohung und Hungersnot ertragen musste.

Seit September 2007 arbeitet das Projekt SEKA in Gorazde und bietet Frauen und Kindern (trauma)therapeutische und psycho-edukative Hilfe in Einzel- und Gruppenarbeit. Neben der laufenden therapeutischen Arbeit sind die therapeutischen Sommer-Erholungsaufenthalte in Neum am Meer von grosser Wichtigkeit.
Mit einer Gruppe von 20 Frauen und Kindern arbeiten an 12 Tagen jeweils zwei Therapeutinnen mit den Muettern und zwei Therapeutinnen mit den Kindern. Neben der therapeutisch-paedagogischen Gruppenarbeit, sowie der Moeglichkeit zu Einzelgespraechen, kommt natuerlich das Baden im Meer und Spielen am Strand nicht zu kurz.
Fuer Frauen und Kinder sind dies wahre "Glueckstage", durch die sie ein Stueck weit die erlebten Schrecken ueberwinden und wieder neuen Mut und Lebensfreude gewinnen koennen.

Das Projekt, das wir schon seit 16 Jahren in jedem Sommer durchfuehren, wird ausschliesslich durch Spenden und Zuschuesse finanziert.
Für 20 Frauen und Kinder an 12 Tagen benötigen wir ca. 19.200,- €.
Leider ist es immer schwieriger, Spenden fuer diese Erholungsaufenthalte zu bekommen.
Wir bitten Sie sehr herzlich um Ihre Unterstuetzung.
siehe auch: www.seka-hh.de