Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Spende für einen barrierefreien Ausbau zu unserem Lebenshaus

Ein Projekt von Ambulanter Hospizdienst "Aufgefangen" e.V.
in Barsinghausen, Deutschland

Spende für den barrierefreien Ausbau für das "Lebenshaus" des ambulanten Hospizdienstes "Aufgefangen", um alle trauernde Erwachsene, Jugendliche und Kinder zu begleiten

K. Rubi
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir, der ambulante Hospizdienst "Aufgefangen" e.V., begleiten schwerkranke und sterbende Menschen, sowie trauernde Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Um den Angehörigen Raum und Zeit zu geben haben wir extra dafür ein Haus angemietet. Um den Menschen zu zeigen, daß der Tod zum Leben gehört, nennen wir das Haus "Lebenshaus". Besonders denken wir an trauernde Kinder und Jugendliche die im "Fuchsbau" je zweimal im Monat begleitet werden. Hierzu ist vor kurzem ein weiterer Gruppenraum entstanden. Damit alle Menschen die Möglichkeit haben unser Lebenshaus zu besuchen, haben wir eine barrierefreie Rampe zu unserem neuen Gruppenraum angebaut. Nun fehlt es noch an den weiteren Ausbau und der Zuwegung um zur Rampe zu gelangen. Und dafür benötigen wir Ihre Hilfe, liebe Spender. Schauen Sie doch mal auf unsere Internetseite: www.aufgefangen.de