Kältehilfe - Hilfe für Wohnungslose im Winter

Ein Hilfsprojekt von „Berliner Stadtmission“ (Antje S.) in Berlin, Deutschland

97 % finanziert

Antje S. (verantwortlich)

Antje S.
Wohnungslose Menschen sind oft „unsichtbar“. Dabei leben einige tausend Menschen in Berlin auf der Straße und nicht jedem sieht man das auf den ersten Blick an. Bereits bei Temperaturen, die noch deutlich über Null liegen, wird die Nacht unter freiem Himmel zum tödlichen Risiko.

Die Berliner Stadtmission mit ihrer Kältehilfe ist für diese Menschen in Not da. Sobald es draußen gefährlich kalt wird, schicken wir den Kältebus durch die nächtlichen Straßen. Das Team kennt die Orte, an denen sich Wohnungslose aufhalten und bietet an, sie zu einer Notübernachtung zu bringen. Wer dies nicht annehmen kann oder will, wird auf Wunsch auch auf der Straße mit rettenden Decken und warmen Getränken versorgt. Und wer von der Straße wegkommen will, dem eröffnet die Berliner Stadtmission die Chance, in einer weiterführenden Wohnhilfe neu zu beginnen.
Die Kältehilfe setzt sich zusammen aus Kältebus und Notübernachtung. Die Berliner Stadtmission bietet von November bis März in der Notübernachtung pro Nacht über 100 Hilfsbedürftigen Verpflegung und Unterbringung. Wer medizinische Hilfe braucht, wird von engagierten Ärzten betreut. In der Notübernachtung ist jeder willkommen! Unsere Gäste dürfen auch ihre Tiere mitbringen. Einzige Bedingung: Verzicht auf Drogen und Gewalt im Haus. Wir bieten neben einer warmen Mahlzeit, Duschen, Kleidung, Unterbringung und medizinischer Erstversorgung die Möglichkeit zum Gespräch. Ehrenamtliche bieten Wohlfühlangebote wie Haare schneiden und Füße waschen. Auch die Notübernachtung hat zum Ziel, nachhaltig zu helfen und die Menschen in ganzjährige Beratungs- und Wohnhilfen weiterzuvermitteln.

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo PayPal Deutschland GmbH
  • Logo Site2Site GbR - lokale Anwaltverzeichnisse
  • Logo MindMatics AG
  • Logo PAYBACK GmbH
  • Logo Wall AG

Dieses Projekt findest Du auch hier:

  • Client-banner-620x140

Ort: Berlin, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Antje S. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …