Deutschlands größte Spendenplattform
1 / 17

KARO e.V. Vereinsarbeit

Ein Projekt von KARO e.V.
in Plauen, Deutschland

KARO - Schutz und Hilfen für Überlebende von Zwangsprostitution und Menschenhandel. Beratung und weiterführende Hilfen bei sexueller, häuslicher und anderer Gewalt. Länderübergreifender Kampf für Menschenrechte seit 1994.

Eileen Schönheit
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit 1994 engagiert sich KARO gegen Zwangsprostitution, Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Kindern. Ziel unseres Vereins ist es, Kindern, Jugendlichen und Frauen, die physische, psychische und/oder sexuelle Gewalt erfahren haben, Schutz und Hilfe anzubieten.

Was wir dafür tun:

• Streetwork – regelmäßige Hilfe direkt vor Ort mehrmals wöchentlich (hierfür und für weitere Tätigkeitsfelder und Projekte benötigen wir z.B. ein Fahrzeug) 
• Suppenküche – für die Menschen am Rande der Gesellschaft 1 x monatlich an sozialen Brennpunkten tschechischer Kleinstädte
• Beratung - eine Beratungsstelle in Deutschland und eine Beratungsstelle in der Tschechischen Republik
• Schutzhaus mit integriertem Therapiebereich – wir bieten Gewaltopfern Zuflucht und Begleitung in ein selbstbestimmtes Leben
• Babyklappe – letzte Rettung in der Not für Neugeborene
• Schulweg-Projekt NOTHALT - ein Rettungsanker für Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet Plauen
• jährliches, mehrtägiges SommerCamp mit ca. 30 mittellosen Kindern aus Tschechien
• Öffentlichkeitsarbeit – Aufklärung der Bevölkerung über die Menschenrechtsverletzungen, die wir tagtäglich erleben
• Netzwerkarbeit - KARO e.V. arbeitet nicht alleine. Starke Kooperationspartner:innen unterstützen uns

Mit eurer Spende unterstützet ihr ganz konkret diese Vereinsarbeit, die all unseren Aktivitäten zugrunde liegt. Und das lohnt sich. Euer Geld wird dort eingesetzt, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird.

Wir sagen DANKE für eure Unterstützung ♥ Das KARO-Team

https://www.karo-ev.de/taetigkeitsfelder/ueberblick-taetigkeitsfelder.html