Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bläserklasse an der Annenschule / Orchester AG Annenschule Chemnitz

Fill 100x100 che

das 1.Jugendblasorchester Chemnitz und die Annenschule Chemnitz unterhalten eine Bläserklasse in der Schüler verschiedener kultureller und sozialer Herkunft gemeinsam musizieren. Zum Austausch alter Musikintrumente brachen wir Ihre Spenden. Danke

C. Effler von 1. Jugendblasorchester Chemnitz e.V.Nachricht schreiben

Die Annenschule-OS Chemnitz und das 1. Jugendblasorchester Chemnitz, haben Großes vor. Als erste Oberschule in Chemnitz soll die Annenschule eine Bläserklasse unterhalten. Dahinter steckt die Möglichkeit für die Schüler innerhalb des Schulangebots ein Blasinstrument zu erlernen. Dazu zählen die Instrumente Klarinetten, Querflöte, Trompete, Posaune, Saxophon, Bariton, Waldhorn und Tuba.
Mit dem Start der neuen 5. Klasse im September geht es los.

Personen beider Institutionen haben bereits gute Erfahrungen mit Bläserklassen gemacht.
Das Besondere, neben der Einzigartigkeit des Projektes in Chemnitz, ist die Zusammensetzung der Schüler der Schule: Es sind Schüler verschiedener kultureller Herkunft und das Einzugsgebiet sozial deutlicher segregiert als andere Stadtteile in Chemnitz. Der richtige Punkt um ein derartiges Projekt anzupacken. Wir wollen damit nicht nur die Kultur in Chemnitz stärken und für Musikernachwuchs sorgen, sondern Werte in die Gemeinschaft der Schule hineintragen bzw. weiter festigen. Sozialkompetenzen wie Pünktlichkeit, Ordnung, Achtung der Mitmenschen, das Aufbauen eines Gemeinschaftsgefühls sind herbei das Hauptaugenmerk. Gerade die Musik bietet dabei den nötigen Rahmen. Denn kein Orchester funktioniert wenn nicht alle da sind und miteinander musizieren.

Das Projekt lässt sich nur mit der Hilfe von großen Partnern finanzieren.
Der aktuelle Stand ist, dass wir vorhandene, alte Instrumente reparieren und
reinigen lassen und dann nach und nach austauschen wollen.

Die Beschaffung von neuen Instrumentarium, welches die Schüler sowohl für die Probenzeiten in der Schule, wie auch dem täglich Üben daheim benötigen, schlägt mit einer Summe von 20.000€ zu Buche. Weder eine Schule noch ein Verein kann so eine Investition alleine stemmen.
Sie haben die Chance, einen Anteil an unserem großen Projekt zu haben.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten