Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Lernen fürs Lehren - dem St. Martin Teachers College fehlt ein Labor

Kiserian, Kenia

Lernen fürs Lehren - dem St. Martin Teachers College fehlt ein Labor

Fill 100x100 default

Edumoja e. V. setzt sich für die Bildung von jungen Menschen in Kenia ein und unterstützt Bildungseinrichtungen wie zum Beispiel das St. Martin Teachers College in Nairobi. Wir wollen gemeinsam Chancen bilden!

M. Burihabwa von EdumojaNachricht schreiben

Wer sind wir?

EDUMOJA e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Sommer 2011 durch eine Gruppe von Freunden ins Leben gerufen wurde, um durch die Ansammlung von Spenden hilfsbedürftige Menschen – insbesondere Kinder und Jugendliche in Kenia – zu unterstützen. Viele von uns haben in den 1990er Jahren auf Grund der beruflichen Tätigkeit der Eltern als Diplomaten, Lehrer, Entwicklungshelfer und Geschäftsleute gemeinsam die Michael-Grzimek-Schule/ Deutsche Schule Nairobi in Kenia besucht. Neben einer langjährigen und besonderen Freundschaft verbindet uns das Wissen über die auch gegenwärtig noch schwierigen Lebensbedingungen in Kenia.

Dadurch
- kennen wir die beeindruckenden, schönen Seiten ebenso wie die schwierigen Lebensumstände dieser Region.
- liegt es uns am Herzen, die Menschen vor Ort zu unterstützen.
- verfügen wir über beständige und zuverlässige Kontakte zu Entwicklungsprojekten vor Ort.
- sind ein intensives Vertrauensverhältnis und die persönliche Bindung zu unseren Partnern wesentliche Bestandteile unserer Arbeit.

St. Martin de Porres Teachers College

Das Teachers College St. Martin de Porres wird seit 2009 in Kiserian, einer Siedlung 30 km südwestlich von Nairobi, von Sister Prisca, Nonne und Professorin an der Universität von Nairobi, und Ben Mwangi, Lehrer und Familienvater, geleitet. Bildung wird hier gleich im doppelten Sinn gefördert: Hauptziel des College ist es, Jugendliche, die sich aus finanziellen Gründen keine weiterführende Ausbildung leisten können, zu LehrerInnen auszubilden. Zusätzlich soll mit der Lehrerausbildung dem Lehrermangel entgegengewirkt und mehr Kindern in der umliegenden Region der Zugang zu Bildung ermöglicht werden. Die Kinder und Jugendlichen haben so die Chance, sich für die Entwicklung ihres Landes einzusetzen und damit aktiv Anteil an Kenias Zukunft zu haben.

Was wollen wir?
- einen Beitrag zur Verbesserung der Chancen auf (Aus-)Bildung von jungen Menschen in Kenia leisten!
- Bildungsprojekte unterstützen, da Bildung für uns der Schlüssel zur Entwicklung nachhaltiger und gewinnbringender Perspektiven ist!

Wir wollen gemeinsam Chancen bilden - Werden auch Sie ein Teil davon!

Was ist uns wichtig?
Gleichberechtigte Partner: Wir legen hohen Wert auf eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unserem Projektpartner. Wie unsere finanzielle Unterstützung eingesetzt wird, wird den Bedürfnissen der Menschen vor Ort angepasst.
Transparenz und Sicherheit: Unsere Projektpartner und uns verbindet der persönliche Kontakt. Regelmäßige Besuche vor Ort sind uns besonders wichtig. Dadurch und durch die Offenlegung des Budgets und der Jahresberichte schaffen wir Transparenz und Sicherheit für alle.
Geringe Verwaltungs- und Marketingkosten: Anfallende Kosten werden durch die Vereinsmitglieder getragen. So kommt Ihre Spende ungefiltert beim Empfänger an. Alle Mitglieder arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Es entstehen keine Kosten für Miete und Unterhaltung von Büroräumen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140